Zurück

19.07.2022

Nyakossi unterschreibt bei OM

 

 

 

 

 

 

 

Roggerio Nyakossi (18) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Servette FC zu Olympique Marseille, dem Zweitplatzierten der letzten Meisterschaft in der Ligue 1. Der Schweizer U21-Nationalspieler wurde beim FC Meyrin ausgebildet und stieg in der Folge bei Servette über alle Stufen bis in die 1. Mannschaft auf. Dort gab der Verteidiger am 8. August 2021 im Alter von 17 Jahren sein Debüt bei den Profis, als er im St. Jakob-Park gegen Basel eingewechselt wurde. Aufgrund einer Verletzung, die er sich zu Beginn der Saison zugezogen hatte, konnte er nicht aktiv an der Saisonvorbereitung teilnehmen. Bei OM soll er zunächst in der 2. Mannschaft zum Einsatz kommen.

» Transfers Credit Suisse Super League

 

 

 

 

 

 

Weitere News

27.05.2023

Lausanne nach einem Jahr wieder in der Super League zurück

26.05.2023

Die letzten 5 Spiele sind entscheidend!

26.05.2023

Bellinzona, Baden und Stade Nyonnais erhalten Lizenz in 2. Instanz