Zurück

05.01.2023

Mamady Diambou verstärkt den FC Luzern

Der FC Luzern präsentiert den ersten Neuzugang im Wintertransferfenster: von Red Bull Salzburg stösst der 20-jährige Malier Mamady Diambou mit einem Leihvertrag bis zum Ende der aktuellen Saison in die Innerschweiz. Mamady Diambou wechselte im Winter 2021 vom Guidars FC mit einem Vertrag bis 2025 zum österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg, absolvierte die Rückrunde der Saison 20/21 jedoch für den FC Liefering (14 Spiele) in der 2. Liga. Der zweikampfstarke und dynamisch spielende zentrale Mittelfeldspieler kehrte im darauffolgenden Sommer zurück nach Salzburg, wo er seither dem Kader der Profimannschaft angehört und 16 Pflichtspiele in der österreichischen Bundesliga absolvierte (mit zusätzlichen Einsätzen für den FC Lieferung in der 2. Liga).

Weitere News

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?

02.02.2023

Entscheidung über Barrage zwischen DCL und Promotion League