Zurück

30.08.2022

Kutesa zurück bei Servette

 

 

 

 

 

 

 

Der frühere Junioren-Nationalspieler Dereck Kutesa kehrt zum Servette FC zurück, wo er von 2004 bis 2016 ausgebildet wurde. Der Vertrag läuft bis Sommer 2025. Der 24-jährige Offensivspieler hatte den Genfer Klub verlassen, um sein Glück beim FC Basel 1893, dann beim FC Luzern und beim FC St.Gallen 1879 zu versuchen, bevor er im August 2019 zu Stade de Reims wechselte. Nach 42 Spielen in der Ligue 1 (2 Tore, 2 Assists) wurde der schweizerisch-angolanische Doppelbürger für die Saison 2021/22 an Zulte Waregem in Belgien ausgeliehen (29 Spiele, 3 Tore, 4 Assists).

» Transfers Credit Suisse Super League

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?