Zurück

19.12.2022

Jürgen Seeberger neuer Cheftrainer beim FC Vaduz

Der FC Vaduz hat seinen neuen Cheftrainer Jürgen Seeberger vorgestellt. Der 57-jährige Deutsche wechselt per 1. Januar vom Erstligisten FC Freienbach zum Liechtensteiner Klub. Er unterschreibt einen Vertrag bis zum Sommer 2023.

Jürgen Seeberger begann seine Trainerlaufbahn beim FC Schwamendingen-Zürich, bevor er zum SC Kriens und anschliessend zum FC Schaffhausen wechselte. Hier war er fast sieben Jahre lang Cheftrainer und führte die Munotstädter von der 1. Liga bis in die damalige Axpo Super League. Danach stand Seeberger bei verschiedenen Mannschaften unter Vertrag, unter anderem bei Darmstadt 98, den Stuttgarter Kickers und dem FC Winterthur. Zuletzt stand Seeberger beim FC Freienbach an der Seitenlinie und war zudem Ausbildner beim schweizerischen Fussballverband.

Neben Jürgen Seeberger wird Walter Thomae als neuer Assistenztrainer an der Seitenlinie stehen. Auch Thomae erhält einen Vertrag bis zum Sommer 2023. Der 56-jährige deutsche Fussball-Lehrer war rund 15 Jahre lang in der Nachwuchsabteilung des VfB Stuttgart tätig und besitzt ebenfalls die UEFA-Pro-Lizenz.

Vorletzter Platz in der Liga
Der FC Vaduz hat in dieser Saison mit der Qualifikation für die Conference League für Aufsehen gesorgt. In der Meisterschaft hingegen lief es für die Liechtensteiner weniger gut: Nach 18 Spieltagen liegen sie mit 17 Punkten auf dem vorletzten Platz.

Weitere News

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?

02.02.2023

Entscheidung über Barrage zwischen DCL und Promotion League