Zurück

27.10.2022

Henriksen wird für 2 Spiele gesperrt

Nach Überprüfung des Vorfalls mit den Hauptbeteiligten verhängt der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League 2 Spielsperren gegen Bo Henriksen. Der Trainer des FC Zürich hatte im Spiel gegen den FC Basel 1893 vom 20. Oktober 2022 absichtlich die eigene technische Zone verlassen, um gegenüber einem Spieloffiziellen zu protestieren oder sich bei diesem zu beschweren, und dabei den vierten Offiziellen berührt. Zusätzlich wird Henriksen mit einer Busse von 2'000 Franken belegt. Der FC Zürich hat angekündigt, die Entscheidung zu akzeptieren und keine Einsprache zu erheben. Die erste Spielsperre hat der Däne bereits am vergangenen Wochenende gegen den Grasshopper Club Zürich verbüsst. Die zweite Sperre erfolgt bei der Auswärtspartie am kommenden Sonntag, 30. Oktober 2022, gegen den FC Sion.

Weitere News

Teaserimage
30.11.2022

Das letzte Mal der beste Spieler des Monats, für das Jahr 2022

Teaserimage
28.11.2022

Eine Busse für Balotelli - Keine Sanktion gegen Constantin

Teaserimage
24.11.2022

Lausanne-Aarau, Duell zweier kriselnder Aufstiegsanwärter