Zurück

23.09.2022

Genesio Colatrella übernimmt interimistisch die Leitung des FC Zürich

 

 

 

 

 

 

 

Bis die Nachfolge definitiv geregelt ist, wird der 50-jährige Genesio Colatrella die 1. Mannschaft des FC Zürich betreuen. Der ehemalige Profifussballer stand als Spieler unter anderem beim SC Kriens und beim FC Thun unter Vertrag. Im Jahr 2002 begann er seine Trainerkarriere als Spielertrainer bei den Kickers Luzern, einem Klub aus der 1. Liga. Danach wechselte er als Nachwuchstrainer zum SC Kriens, bevor er von 2015 bis 2020 Leiter der Nachwuchsförderung beim FC Luzern wurde, wo er später auch als Assistenztrainer der 1. Mannschaft tätig war. Seit Sommer 2021 ist er Trainer der U21-Mannschaft des FC Zürich.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?