Zurück

26.10.2022

Fans wählen Meyer zum besten Spieler der 13. Runde

 

 

 

 

 

 

 

Max Meyer bringt derzeit die FCL-Fans zum Staunen. Der deutsche Mittelfeldspieler blüht immer mehr auf und fiel beim Heimsieg gegen den FC Lugano mit seinen zwei Treffern auf. Nun wird er von der SFL-Community zum «Besten Spieler» des 13. Spieltags gewählt.

Max Meyer war zweifellos der Mann des Spiels. Dank seinen zwei Toren gewannen die Zentralschweizer ein hart umkämpftes Spiel gegen den FC Lugano. Es ist der erste Sieg nach zuletzt vier sieglosen Partien (2 Unentschieden, 2 Niederlagen) in der Credit Suisse Super League.

 

Obwohl Luzern stark in die zweite Halbzeit gestartet war, ging Lugano in der 61. Minute in Führung (Traumtor von Uran Bislimi). Doch Luzern fand schnell wieder den Rhythmus und antwortete mit dem Doppelpack von Max Meyer und einem Treffer von Mohamed Dräger und entschied das Spiel mit 3:1 zu seinen Gunsten.

Ex-Schalker beim FCL auf dem Weg zurück ins Rampenlicht?
Sein Einsatz und sein Erfolgswille machen sich nicht nur beim FCL bemerkbar, sondern auch in seiner persönlichen Statistik. Der deutsche Mittelfeldspieler trifft derzeit für seinen Klub nach Belieben. Mit 6 Toren aus 7 Spielen ist der 27-Jährige derzeit der zweitbeste Torschütze in der Credit Suisse Super League (auf Platz 1 steht Nsame von YB mit 8 Toren).

 

In der Kategorie der meisten Torschüsse liegt Meyer auf Platz 15; in nur 7 Einsätzen hat der Mittelfeldspieler 21 Schüsse aufs gegnerische Tor abgegeben (Itten von YB liegt in dieser Kategorie mit 37 Torschüssen auf Platz 1). Werden Meyer und der FCL langsam aber sicher den Weg zurück in die obere Tabellenhälfte finden? Es bleibt spannend.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?