Zurück

10.08.2022

Einsprache gegen Zigis Sperre

Der FC St.Gallen 1879 legt Einsprache gegen die 3 Spielsperren gegen Lawrence Ati Zigi ein. Der ghanaische Torhüter wurde am Samstag gegen GC (3:2) nach einer Tätlichkeit unter Berücksichtigung einer Provokation des Feldes verwiesen. Da die erste Spielsperre automatisch erfolgt, ist Zigi am Samstag gegen den FC Luzern nicht spielberechtigt.

Weitere News

Teaserimage
28.09.2022

Transferschluss: Ein Blick auf die wichtigsten Wechsel aus der SFL ins Ausland. Teil 3 von 3.

Teaserimage
26.09.2022

Der kometenhafte Aufstieg von Ardon Jashari

Teaserimage
22.09.2022

Teamcheck Grasshopper Club Zürich