Zurück

31.08.2022

Einsprache gegen die Sperre von Schürpf

 

 

 

 

 

 

 

Der FC Luzern erhebt Einsprache gegen die 3 Spielsperren, die gegen Pascal Schürpf ausgesprochen wurden. Der Offensivspieler war am vergangenen Samstag, beim 2:0 Sieg gegen den FC Sion, wegen einer Tätlichkeit unter Berücksichtigung einer Provokation des Feldes verwiesen worden. Da die erste Spielsperre automatisch erfolgt, wird Schürpf am Sonntag gegen den Servette FC fehlen.

 

 

 

 

 

 

Weitere News

02.06.2023

Barrage-Rückspiel wieder im Live-Stream!

01.06.2023

Statistiken sprechen für SLO - das Publikum für Sion

01.06.2023

«Best Player» der Runde 36 ist Franklin Sasere