Zurück

08.09.2022

Der Zürcher Frei kehrt in seine zweite Heimat zurück

Der Aussenverteidiger Filip Frei findet in Serbien, seiner zweiten Heimat, einen neuen Klub. Der 21-jährige Schweizer Junioren-Nationalspieler, der in der Region Zürich geboren wurde, unterschreibt einen Vertrag bei Radnicki Nis in der höchsten Liga. In der Saison 2021/22 bestritt der ehemalige Junior des FC Zürich 28 Spiele für den FC Wil 1900 in der dieci Challenge League.

» Transfers dieci Challenge League

Weitere News

Teaserimage
28.09.2022

Transferschluss: Ein Blick auf die wichtigsten Wechsel aus der SFL ins Ausland. Teil 3 von 3.

Teaserimage
26.09.2022

Der kometenhafte Aufstieg von Ardon Jashari

Teaserimage
22.09.2022

Teamcheck Grasshopper Club Zürich