Zurück

08.09.2022

Der Zürcher Frei kehrt in seine zweite Heimat zurück

 

 

 

 

 

 

 

Der Aussenverteidiger Filip Frei findet in Serbien, seiner zweiten Heimat, einen neuen Klub. Der 21-jährige Schweizer Junioren-Nationalspieler, der in der Region Zürich geboren wurde, unterschreibt einen Vertrag bei Radnicki Nis in der höchsten Liga. In der Saison 2021/22 bestritt der ehemalige Junior des FC Zürich 28 Spiele für den FC Wil 1900 in der dieci Challenge League.

» Transfers dieci Challenge League

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?