Zurück

20.10.2022

Der FC Sion wartet seit 1996 auf diesen Moment - Raphael Wicky war damals dabei

 

 

 

 

 

 

 

Seit über 26 Jahren versucht der FC Sion, ein Meisterschaftsspiel in der Bundesstadt gegen den BSC Young Boys zu gewinnen. Am Samstag nehmen die Walliser einen neuen Anlauf. Interessant: Beim letzten Erfolg 1996 stand der heutige YB-Trainer Raphael Wicky beim FC Sion in der Startelf. In diesem Artikel findest du alle Fakten zur 13. Runde der Credit Suisse Super League:

BSC Young Boys - FC Sion
YB ist seit 13 Siegen in Folge gegen den FC Sion auf heimischem Kunstrasen siegreich. Die Sittener warten seit über 26 Jahren bei 37 Auswärtsspielen auf einen Sieg in der Bundesstadt. Seit dem 17. August 1996 gab es 5 Unentschieden und 32 Niederlagen für die Walliser. Ironie des Schicksals: Der heutige YB-Trainer Raphael Wicky spielte beim letzten Sieg im Trikot des FC Sion.

» Weitere Informationen zu YB-SIO


FC Luzern - FC Lugano
Der FC Luzern hat nur eines der letzten 6 Duelle gewonnen. Dieses eine Spiel gewannen die Zentralschweizer am 7. August (2:1-Sieg im Cornaredo) durch ein Tor und einen Assist von Nicky Beloko, der nach seiner Sperre sein Comeback geben wird. Davor gab es 1 Unentschieden und 4 Tessiner Siege.

» Weitere Informationen zu LUZ-LUG


FC Basel 1893 - FC Winterthur
Das letzte Meisterschaftsspiel zwischen den beiden Teams in der Rheinstadt fand am 8. Juni 1985 statt. Damals gewann der FCB mit 3:2, wobei Martin Andermatt, der heutige Assistent von Alex Frei, in Diensten der Basler stand.

» Weitere Informationen zu BAS-WIN


FC St.Gallen 1879 - Servette FC
Es ist das Aufeinandertreffen der beiden dienstältesten Trainer der Swiss Football League: Peter Zeidler übernahm am 20. Mai 2018 den FCSG, Alain Geiger 4 Tage später den Servette FC. Damit haben sie ihre jeweilige Mannschaft 156 Mal in der Liga als Trainer betreut.

» Weitere Informationen zu SG-SFC


FC Zürich - Grasshopper Club Zürich
Das 280. Derby in der Geschichte steht auf dem Programm. GC hat seit 10 Spielen bzw. seit dem 25. Februar 2018 (1:0 Tor durch Jeffrén) kein direktes Duell mehr gewonnen. Seither gab es 5 FCZ-Siege und 5 Unentschieden.

» Weitere Informationen zu FCZ-GC

 

 

 

 

 

 

Weitere News

03.02.2023

Neue Chance für den FC Winterthur - bald sind es 10 Jahre

02.02.2023

Žan Celar in «Player Insights»

02.02.2023

Gibt es an diesem Wochenende eine Premiere für Xamax?