Zurück

12.08.2022

Bigi Meier wird den FC Schaffhausen vorübergehend trainieren

Weil Cheftrainer Hakan Yakin noch nicht alle offiziellen Bestätigungen für seine Teilnahme am nächsten Lehrgang für die UEFA-Pro-Lizenz vom türkischen Verband erhalten hat, bekommt der FC Schaffhausen ad interim einen neuen Trainer. André "Bigi" Meier wird in der Zwischenzeit das Coaching übernehmen. Danach wird der erfahrene 72-Jährige den jungen Staff als Berater unterstützen. Bigi Meier hat über 300 offizielle Spiele für den FC Luzern und GC bestritten und 13 Mal das Trikot der Schweizer Nationalmannschaft getragen. In den letzten 20 Jahren hatte er verschiedene Trainerfunktionen auf unterschiedlichen Ebenen bei verschiedenen Klubs inne. Unter anderem war er von 2001 bis 2013 Assistenztrainer der Schweizer U21-Nati unter Köbi Kuhn, Bernard Challandes, Pierre-André Schürmann und Pierluigi Tami.

Weitere News

Teaserimage
28.09.2022

Transferschluss: Ein Blick auf die wichtigsten Wechsel aus der SFL ins Ausland. Teil 3 von 3.

Teaserimage
26.09.2022

Der kometenhafte Aufstieg von Ardon Jashari

Teaserimage
22.09.2022

Teamcheck Grasshopper Club Zürich