Zurück

11.11.2022

Balotelli wird für ein weiteres Spiel gesperrt

Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League belegt Mario Balotelli nach seinem Stinkefinger am Sonntag im Spiel gegen den FC Basel (0:0) mit einer Sperre von 2 Spielen. Der Stürmer des FC Sion wird rückwirkend aufgrund der Fernsehbilder bestraft, da die Schiedsrichter des Spiels und der VAR die Szene nicht live mitbekommen haben. Nachdem er bereits ein Spiel provisorisch verbüsst hat - am Mittwoch im Schweizer Cup gegen den FC Wil - muss der italienische Nationalspieler noch ein weiteres Spiel aussetzen. Gegen diese Entscheidung kann innerhalb von zwei Tagen beim als Einzelrichter amtierenden Präsidenten der Disziplinarkommission schriftlich Einsprache erhoben werden. Im Falle einer fristgerechten Einsprache würde der Entscheid aufschiebende Wirkung haben.

Weitere News

Teaserimage
30.11.2022

Das letzte Mal der beste Spieler des Monats, für das Jahr 2022

Teaserimage
28.11.2022

Eine Busse für Balotelli - Keine Sanktion gegen Constantin

Teaserimage
24.11.2022

Lausanne-Aarau, Duell zweier kriselnder Aufstiegsanwärter