Matchcenter

FC Aarau
S
N
U
S
U
SC Kriens
N
N
N
N
N
Datum: 03.10.2021
Zeit: 14:15

Schiedsrichter + Assistenten
David Schärli

Bastien Lengacher

Susanne Küng

Hajrim Qovanaj

Vorschaubericht

- Aarau und Kriens verkörpern die beiden Extreme der Effizienzkriterien. Die Aargauer haben derzeit die wenigsten Schweizer U21-Spieler in ihren Reihen (7x einer in der Startelf, davon 6x Jan Kronig). Im Gegensatz zum SC Kriens, dem aktuell eifrigsten «Ausbilder»-Klub der dieci Challenge League, bei dem bereits 29x ein U21-Spieler in der Stammelf auflief

- Aarau spielte seit der Gründung 1944 in der National-Liga B. 1944 war auch das Gründungsjahr des SC Kriens. Grün und schwarz wurden als Klubfarben bestimmt. Heute beschreibt sich der Verein aber als «grünweiss»

- Kriens spielte noch bis 1952 in der 4. Liga, der damaligen untersten Klasse im Schweizer Fussball. Aarau war 1944 bereits zweimal Schweizermeister gewesen (1912 und 1914)

- 1976 stiegen die Luzerner in die National-Liga B auf, mit Paul Wolfisberg als Coach, dem späteren Trainer des Schweizer Nationalteams (1981-1985). Kriens hatte in den Aufstiegsspielen Bulle und den SC Zug eliminiert und war zusammen mit Mendrisiostar (und dessen Jahrhunderttalent Claudio Sulser) aufgestiegen

Weitere Informationen

Gesperrt: - / -

Verletzt: Ammeter, Qollaku / Alessandrini, Balaruban

Fraglich: - / Busset, Lang


Gelbsperre droht: Conus, Thiesson / Mulaj

Head-to-head

11.05.2021FC AarauAAR 4 : 0 SC KriensSCK
05.02.2021SC KriensSCK 0 : 0 FC AarauAAR
15.12.2020SC KriensSCK 1 : 3 FC AarauAAR
03.11.2020FC AarauAAR 2 : 2 SC KriensSCK
08.07.2020SC KriensSCK 4 : 1 FC AarauAAR

Stadion

  • Stadion Brügglifeld, Aarau

Stadion Brügglifeld, Aarau

5034 Suhr


Kapazität 8'000
Eröffnung 12.10.1924
Website www.fcaarau.ch