Matchcenter

FC Stade-Lausanne-Ouchy
S
N
S
S
N
FC Vaduz
N
S
S
S
U
Datum: 22.02.2020
Zeit: 17:00

Schiedsrichter + Assistenten
Johannes von Mandach

Didier Dubrit

Guillaume Maire

Vladimir Ovcharov

Vorschaubericht

- Der Tabellen-7. der Brack.ch Challenge League empfängt den 2., der 9 Punkte Vorsprung aufweist

- Der FC Vaduz ist eines der 3 Teams, die 2020 noch unbezwungen sind (3 Siege, 1 Remis), zusammen mit Leader Lausanne und dem überraschenden FC Schaffhausen (9.)

- Das Team aus dem Fürstentum behauptete seinen 2. Platz, trotz des mageren 0:0 - und 8:17 Torschüssen - vor Wochenfrist gegen den Tabellenletzten Chiasso (da GC zuhause Kriens unterlag)

- Serie Vaduz: 1 einzige Niederlage in den letzten 11 Runden (auch zuhause gegen Kriens!) und 7 Siege, sowie 3 Unentschieden

- Stade Lausanne-Ouchy lief es zuletzt gut (4 Siege in 5 Runden), bevor die Waadtländer am letzten Sonntag in Winterthur verloren (1:0)

- Die Spiele zwischen Vaduz und SLO sind trefferreich: 3:3 in Nyon (3. Runde), 3:2 für Vaduz im Rheinpark (bis zur 82. Minute stand es 3:0)

- In den Spielen mit dem FC Vaduz fallen überhaupt am meisten Tore (78 = 3,5 pro Partie). Der allgemeine, gute Schnitt der BCL liegt bei 2,85. Auch Stade Lausanne-Ouchy liegt mit 2,95 noch über dem Mittel

- Kurioses aus dem Fürstentum: Noah Frick (18), Sohn des Trainers des FC Vaduz, Mario Frick (45), soll, laut "Vaterland", den Verein verlassen. Erstaunlich ist doch der Vorwurf der "Günstlingswirtschaft". Der sehr talentierte Noah zählt bislang 19 Einsätze, nur deren 3 in der Startelf (und 2 wichtige Tore)

- An dieser Stelle können wir mit Fug und Recht behaupten, dass Vaduz ohne Noah Frick kaum auf Platz 2 stehen würde: Er war noch 17, als er in der 6. Runde den Punkt für sein Team gegen GC in allerletzter Sekunde (2:2/95. Minute) sicher stellte. In der 12. Runde holten die Liechtensteiner bei GC sogar einen 3:1-Rückstand auf, und wieder war dem Youngster, mittlerweile 18 geworden, der späte Ausgleich gelungen (3:3/87.)!

- Zu Mario Frick: dieser ist nicht irgendwer: Captain, Rekordspieler + Rekordtorschütze der Nationalmannschaft Liechtensteins (125 Länderspiele/16 Tore), mit einem letzten Länderspiel im Alter von 41 Jahren.

Er gewann 2x den Pokal von Liechtenstein, aber - das ist der Exploit - mit Balzers und nicht Vaduz (aber auch 1x als Trainer des FC Vaduz).

Auch den Schweizer Cup errang er (2000/FC Zürich/unter Gilbert Gress), spielte auch für den FC St. Gallen, den FC Basel und den Grasshopper Club. Nicht zu vergessen: 9 Jahre Italien, notabene in der Serie A mit Hellas Verona (Mitspieler Gilardino, Mutu, Camoranesi, usw) und Siena

Weitere Informationen

Gesperrt: - / -

Verletzt: Eleouet, Manière, Samandjeu / Hofer, Wieser

Fraglich: - / -


Gelbsperre droht: Amdouni, Lahiouel, Laugeois, Perrier / Cicek, Lüchinger, Prokopic, Simani

Head-to-head

06.10.2019FC VaduzVAD 3 : 2 FC Stade-Lausanne-OuchySLO
04.08.2019FC Stade-Lausanne-OuchySLO 3 : 3 FC VaduzVAD

Stadion

  • Centre Sportif de Colovray, Nyon

Centre Sportif de Colovray, Nyon

Route de Genève 46
1260 Nyon


Kapazität 7'200
Eröffnung 1991
Website www.stadenyonnais.ch