Match Center Live
  • RSL
    THU
    VAD
    -:-
    Sa 25.02.17
    17:45
  • BCL
    FCS
    WIN
    -:-
    Sa 25.02.17
    19:00
  • BCL
    XAM
    WIL
    -:-
    Sa 25.02.17
    19:00
  • RSL
    GC
    YB
    -:-
    Sa 25.02.17
    20:00
  • RSL
    LS
    SIO
    -:-
    So 26.02.17
    13:45
  • RSL
    BAS
    LUZ
    -:-
    So 26.02.17
    13:45
  • BCL
    CHI
    AAR
    -:-
    So 26.02.17
    15:00
  • BCL
    WOH
    FCZ
    -:-
    So 26.02.17
    15:00
  • RSL
    SG
    LUG
    -:-
    So 26.02.17
    16:00
  • BCL
    SFC
    LMT
    -:-
    Mo 27.02.17
    19:45
Vorherige
Nächste

Spieler-Bestmarken in der Challenge League

In der vorliegenden Rubrik werden die Rekorde einzelner Spieler seit der Gründung der Challenge League (Saison 2003/04) aufgelistet.


Die meisten Torschützen-Kronen

Armando Sadiku: 2 Auszeichnungen (Saison 2011/12 und 2012/13)

In der Saison 2011/12 holte sich der damalige Locarno-Stürmer mit 19 Toren die erste Torjägerkrone. In der Saison darauf doppelte er, nach einem Wechsel zum FC Lugano, mit 20 Treffern nach.


Am meisten Tore in einem Spiel erzielt

Tomo Barlecaj (FC Winterthur): 5 Treffer

Der kroatische Offensivspieler schlug im Spiel FC Winterthur - SR Delémont 6:1 (8. Runde vom 23. September 2006) gleich fünfmal zu. Barlecaj hätte im Sommer 2006 eigentlich beim FC Schaffhausen landen sollen. Da dort für ihn neben den Neuzugängen Franciso Neri und Pascal Renfer aber kein Platz mehr vorhanden war, empfahl der damalige Schaffhausen-Trainer Jürgen Seeberger den Neuankömmling seinem Trainerkollegen Mathias Walter vom FC Winterthur. Nach Barlecajs Auftritt gegen Delémont soll sich Seeberger per SMS bei Walter scherzhaft nach einer Provision erkundigt haben. Der Durchbruch in der Schweiz blieb Barlecaj indes verwehrt. Nach 3 Saisons (78 Einsätze/29 Liga-Treffer) verliess der Kroate die Zürcher Richtung Israel.


Der schnellste lupenreine Hattrick

Francisco Aguirre (Yverdon-Sports): 5 Minuten

Der argentinische Stürmer mit dem angeborenen Torriecher erzielte am 9. April 2005 beim 4:1-Sieg Yverdons gegen den FC Baden einen lupenreinen Hattrick in Rekordzeit: Aguirre drehte zwischen der 62. und 67. Minute die Partie im Alleingang vom 0:1 zum 3:1. Schneller war seit Gründung der Challenge League 2003 niemand.


Das schnellste Joker-Tor

Federico Almerares: 14 Sekunden

Der Stürmer des FC Schaffhausen wurde im Spiel gegen den Servette FC (21. Runde Saison 2014/15) in der 73. Minute eingewechselt und schoss 14 Sekunden später das 1:1. Trotzdem ging der FCS am Ende leer aus (1:2).


Der älteste Torschütze

Walter Pandiani: 39 Jahre 11 Monate 8 Tage.

Der einstige Stürmer von Deportivo La Coruña und Espanyol Barcelona schoss in der 26. Runde der Saison 2015/16 sein erstes Tor für den FC Lausanne-Sport in der BCL. Mit seinem Tor in der Nachspielzeit zum 1:1 gegen Aarau rettete er den Aufstiegsaspiranten aus dem Waadtland einen Punkt.


Der jüngste Torschütze

Valon Duzhmani: 16 Jahre 5 Monate 2 Tage.

Der Stürmer des SC Kriens schoss bei seinem Challenge-League-Debüt am 22. Juli 2006 zum Auftakt der Saison 2006/07 das 2:1 gegen den FC Wohlen.


Die meisten Einsätze

Mustafa Sejmenovic (Neuchâtel Xamax): 314 Spiele für Xamax, FC Biel, Yverdon-Sport, FC Baulmes (Stand: 30.06.2016)


Der jüngste je eingesetzte Spieler

Alexandre Pasche: 15 Jahre 10 Monate und 7 Tage.

Der Mittelfeldspieler des FC Lausanne-Sport debütierte am 7. April 2007 für die Waadtländer in der Challenge League. Gegner war damals der FC Chiasso, der Lausanne mit 1:0 bezwingen konnte.

Helfen Sie mit!

Fehlt Ihrer Meinung nach eine Bestmarke oder haben Sie einen Fehler entdeckt? Dann zögern Sie nicht und melden Sie sich per Email oder via Twitter @News_SFL mittels Hashtag #SFLRecord. Wertvolle Anregungen und Hinweise werden belohnt. Werden Sie Teil der Archiv-Community und helfen Sie mit, Schweizer Fussball-Geschichte zu schreiben!