Match Center Live
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    Mi 20.02.19
    19:30
  • BCL
    WIL
    LS
    -:-
    Fr 22.02.19
    20:00
  • BCL
    RJ
    FCS
    -:-
    Sa 23.02.19
    17:00
  • BCL
    SCK
    SFC
    -:-
    Sa 23.02.19
    17:30
  • BCL
    CHI
    WIN
    -:-
    Sa 23.02.19
    18:30
  • RSL
    SIO
    SG
    -:-
    Sa 23.02.19
    19:00
  • RSL
    XAM
    BAS
    -:-
    Sa 23.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    YB
    -:-
    So 24.02.19
    16:00
  • RSL
    THU
    GC
    -:-
    So 24.02.19
    16:00
  • RSL
    FCZ
    LUZ
    -:-
    So 24.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Raiffeisen Super League «Mein Spieler 2013»

Mohamed Salah (FC Basel): Der Mittelfeldspieler des FC Basel wurde von Fans und Internet-Usern zum Publikumsliebling in der Raiffeisen Super League im Kalenderjahr 2013 gekürt. Der Ägypter setzte sich in einer Abstimmung, bei der rund 100‘000 Stimmen abgegeben wurden, u.a. gegen Roman Bürki (Grasshopper Club) und Valentin Stocker (FC Basel) durch.

Der 21-jährige Salah, der auch zum «RSL Best Player» und ins «RSL Dream Teams» gewählt wurde, durfte die Awards als Abschiedsgeschenk seiner Fans werten. Denn der technisch versierte Offensiv-Mann wechselte kurz vor der Preisverleihung in die Premier League zum Spitzenklub Chelsea FC.

Brack.ch Challenge League «Mein Spieler 2013»

Roman Buess (FC Locarno): Der Offensiv-Akteur des FC Locarno wurde von Fans und Internet-Usern zum Publikumsliebling in der Brack.ch Challenge League im Kalenderjahr 2013 gekürt. Der gebürtige Basler setzte sich in einer Abstimmung, bei der rund 100‘000 Stimmen abgegeben wurden, u.a. gegen Alban Pnishi (FC Wohlen) und Patrick Rossini (FC Schaffhausen) durch.

Roman Buess durchlief die Jugendabteilung des FC Basel. In der Saison 2011/12 stand der U17-Weltmeister von 2009 im Meisterkader der Basler, erhielt aber nur einen einzigen Einsatz in der Super League. In der Saison 2012/13 wurde er vom FCB an den FC Aarau ausgeliehen, wo er zu 17 Challenge-League-Einsätzen kam. In der darafauffolgenden Saison  wurde er erneut in die Challenge League ausgeliehen.