Match Center Live
  • BCL
    SFC
    RJ
    -:-
    Fr 14.12.18
    20:00
  • BCL
    SCK
    AAR
    -:-
    Sa 15.12.18
    17:30
  • RSL
    SIO
    BAS
    -:-
    Sa 15.12.18
    19:00
  • RSL
    THU
    GC
    -:-
    Sa 15.12.18
    19:00
  • BCL
    CHI
    WIN
    -:-
    So 16.12.18
    14:30
  • BCL
    WIL
    LS
    -:-
    So 16.12.18
    14:30
  • RSL
    LUZ
    SG
    -:-
    So 16.12.18
    16:00
  • RSL
    FCZ
    LUG
    -:-
    So 16.12.18
    16:00
  • RSL
    XAM
    YB
    -:-
    So 16.12.18
    16:00
  • BCL
    VAD
    FCS
    -:-
    So 16.12.18
    16:00
Vorherige
Nächste

Swiss Football League Best Coach 2013

Murat Yakin (FC Basel): Der Trainer des FC Basel wurde von der Fachjury bestehend aus sämtlichen Captains und Trainern aller Klubs der Swiss Football League sowie aus Sportjournalisten zum besten Coach des Kalenderjahres 2013 in der Swiss Football League gewählt. Der 39-Jährige setzte sich bei der Wahl u.a. gegen Jeff Saibene (FC St. Gallen) und Urs Fischer (FC Thun) durch.

Yakin ist seit Beginn der Verleihung von Auszeichnungen im Schweizer Spitzenfussball im Jahr 1973 erst der dritte Akteur, der sowohl zum Fussballer des Jahres (2002) als auch zum besten Trainer (2013) gewählt wurde. Seine Vorgänger waren Umberto Barberis (Fussballer des Jahres: 1975, 1979, 1980/ Bester Trainer: 1990,1991) und Lucien Favre (1983/2006, 2007).

Murat Yakin gehörte als Aktiver zu den besten Verteidigern der Super League und stellte beim VfB Stuttgart, beim 1. FC Kaiserslautern und bei Fenerbahçe Istanbul sein internationales Format unter Beweis. In der Schweiz gewann der mittlerweile 39-Jährige sämtliche Titel: fünfmal Schweizer Meister (2x GC, 3x Basel), dreifacher Cupsieger (1x GC, 2x Basel. In seiner noch jungen Karriere als Coach führte Yakin den FC Thun von der Challenge League in die Super League, feierte mit Luzern in der Saison 2011/12 den Vizemeistertitel und in seinem ersten Jahr beim FC Basel gleich den Meistertitel.