Match Center Live
  • BCL
    CHI
    SFC
    -:-
    Sa 10.12.16
    17:45
  • BCL
    WIL
    XAM
    -:-
    Sa 10.12.16
    17:45
  • RSL
    VAD
    LS
    -:-
    Sa 10.12.16
    17:45
  • RSL
    BAS
    SG
    -:-
    Sa 10.12.16
    20:00
  • RSL
    SIO
    LUZ
    -:-
    So 11.12.16
    13:45
  • RSL
    GC
    LUG
    -:-
    So 11.12.16
    13:45
  • BCL
    LMT
    AAR
    -:-
    So 11.12.16
    15:00
  • BCL
    WOH
    FCS
    -:-
    So 11.12.16
    15:00
  • RSL
    THU
    YB
    -:-
    So 11.12.16
    16:00
  • BCL
    WIN
    FCZ
    -:-
    Mo 12.12.16
    19:45
Vorherige
Nächste

Sport-Toto-Gesellschaft

Die Partnerschaft mit der Sport-Toto-Gesellschaft

Seit über 75 Jahren fördert die Sport-Toto-Gesellschaft (STG) den Schweizer Fussball, der seit Beginn der Partnerschaft im Jahr 1938 über 200 Millionen Franken erhalten hat.

Die Sport-Toto-Gesellschaft leitet jährlichen einen Anteil der Reingewinne der beiden Lotteriegesellschaften Swisslos und Loterie Romande an den Schweizer Sport weiter. Mit diesen Geldern fördert die STG ihre Benefiziare Swiss Olympic, SFV und SFL, die Stiftung Schweizer Sporthilfe sowie die Swiss Ice Hockey Federation. Im Jahr 2016 kann die STG insgesamt 33,4 Millionen Franken weitergeben. Diese Mittel ermöglichen es den Benefiziaren, Schweizer Sportlerinnen und Sportler und damit den Schweizer Sport massgebend zu unterstützen.

Der Schweizerische Fussballverband und die Swiss Football League konnten im September 2016 einen Check über etwas mehr als 4,5 Millionen Franken in Empfang nehmen. Diese Summe wird für die Förderung des Spitzennachwuchses im Männer- und Frauenfussball sowie für die Aus- und Weiterbildung von TrainerInnen und SchiedsrichterInnen eingesetzt.


Die Mittelverwendung im Fussball

Mit ihrem Engagement trägt die Sport-Toto-Gesellschaft wesentlich zu einer landesweiten Animierung der Fussballbegeisterung bei. Der jährlich gespendete Betrag von rund 4,5 Millionen Franken an SFV und SFL ist zweckgebunden und wird gemäss Vereinbarung auf der Stufe des Verbandes (SFV) in die Förderung des Spitzennachwuchses bei den Frauen sowie die Ausbildung von Schiedsrichtern und Trainern investiert.

Die SFL unterstützt mit den Geldern der STG die Ausbildungslabels zur Förderung der Talente in den Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League. Die Liga investiert in diesem Bereich zweckgebunden über 4,5 Millionen Franken pro Saison. Über die Hälfte davon, momentan rund 2,8 Millionen Franken, verdankt die SFL der finanziellen Unterstützung durch die STG.

Durch die langjährige Partnerschaft zwischen der STG und dem Schweizer Fussball konnte eine stetige Weiterentwicklung dieser Bereiche in SFV und SFL gewährleistet werden. Die Partner passen zusammen, weil sie sich gemeinsam massgeblich für den Schweizer Sport einsetzen.

4,5 Mio. Franken für Schweizer Fussball

Auch in diesem Jahr profitieren der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) von Lotteriegeldern. Mehr

Zitat

«Die STG und der Schweizer Fussball sind seit der Gründung vor über 75 Jahren eng miteinander verbunden. Die auch mit Fussballpartien erwirtschafteten Gelder der Lotteriegesellschaften Swisslos und Loterie Romande fliessen zweckgebunden zurück in die Nachwuchsabteilungen der Klubs der Swiss Football League und garantieren damit die Ausbildung der Talente für eine vielversprechende Zukunft des Schweizer Fussballs.»

Heinrich Schifferle, Präsident Komitee SFL

Sport-Toto-Gesellschaft