Match Center Live
Vorherige
Nächste

Zweite Runde in der Surprise Strassenfussball-Liga 2017

  • In Olten wurde der 2. Spieltag der Surprise Strassenfussball-Liga durchgeführt. (Bilder: Nicole Huwyler)

  • Impressionen aus dem Spiel.

  • Ein Blick ins Matchbüro.

  • Fairplay-Sieger Gruppe A: Team OESA Basel

  • Fairplay-Sieger Gruppe B: FC Surprise Züri

Am vergangenen Sonntag hat die Surprise Strassenfussball-Liga in Olten Station gemacht. Auf dem Programm stand das 2. Turnier der Saison. Beim Fairplay-Titel konnte der FC Surprise Zürich seinen Sieg aus dem ersten Turnier in Basel wiederholen.

In insgesamt 38 Matches zeigten 10 Teams aus der ganzen Schweiz wie Surprise Strassenfussballer kicken. Schöne Tore, spannende Auslosungen und natürlich Fairplay dominierten bei wunderschönem Wetter das Spielfeld. Auch am 2. Spieltag der Surprise-Liga bekamen die Zuschauerinnen und Zuschauer besten Strassenfussball zu sehen. Wie immer bei der Surprise-Liga geht’s sowohl um Tore wie auch um Fairplay-Punkte. Fairplay-Sieger vom 28. Mai wurden die Teams FC Surprise Zürich (Gruppe B) und OESA Basel (Gruppe A).

Eine spezielle Ehrung erhielt Christoph Birrer, der seit 8 Jahren mit Hilfe von Surprise Strassenfussball, in der Region ein Multikulti-Turnier organisiert. Zu sehen ist Christoph Birrer auch im Kurzvideo der SFL. Seit diesem Jahr ist die Swiss Football League neuer Hauptsponsor der Surprise Strassenfussball-Liga und der Surprise Nationalmannschaft.

Am 20. August 2017 findet das nächste Turnier der Strassenfussball Liga in Zürich auf dem Helvetiaplatz statt. Bald wird auch klar sein, welche Spieler sich für die Surprise Nationalmannschaft qualifiziert haben, die vom 29. August bis 5. September 2017 in Oslo antritt.

» Alle Infos zum Engagement der SFL

Termine 2017:
17./18. Juni: Regionale Freundschaftsturniere
20. August: Surprise Liga Turnier in Zürich (Helvetiaplatz)
29. August - 5. September: Homeless World Cup in Oslo
24. September: Surprise Schweizer Meisterschaften in Bern (Bundesplatz)

Resultate

Fairplay-Titel:
OESA Basel (Gruppe A)
FC Surprise Züri (Gruppe B)

Strassenfussball-Lexikon #1: Der Surprise-Fairplay-Pokal
Jedes Team erhält vor dem Turnier 10 Fairplay-Punkte. Das Team, welches am Ende eines Turnieres die meisten Fairplay-Punkte übrig hat, gewinnt den Fairplay-Pokal. Bei Punktgleichheit entscheidet die Turnierleitung gemeinsam mit den Schiedsrichtern.
Gelbe Karte: Diese Karte wird für die Fair-Play-Wertung verwendet. Der Schiedsrichter kann bei Fehlverhalten diese Karte ziehen. In diesem Fall wird ein Punkt der Fair-Play-Punktekonto des Teams abgezogen. Der Schiedsrichter kann die Karte mehrmals ziehen, was zu zusätzlichen Abzügen von Fair-Play-Punkten führt.

Gruppe A

1.Royal Action Biel
2.OESA Basel
3.Surprise Bärn
United Colors Basel
Free Kickers Basel
Sieger Gruppe A: Royal Action Biel (Nicole Huwyler)

Gruppe B

1.Team Olten
2.Multipuls Thun
3.Surprise Basel
Dragons Basel
FC Surprise Züri
Sieger Gruppe B: Team Olten (Nicole Huwyler)

Weitere Artikel

SFL wird Hauptsponsor von Surprise Strassenfussball (Artikel: 21.04.17)
Die Swiss Football League (SFL) verstärkt ihr CSR-Engagement und wird für die Jahre 2017 bis 2019 ein Hauptsponsor der Surprise Strassenfussball-Liga und der Surprise Nationalmannschaft. Surprise unterstützt Menschen in sozialen Schwierigkeiten und will mit der Kraft des Strassenfussballs ihr Selbstvertrauen stärken und eine gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Mehr

Anpfiff zur Surprise Strassenfussball Liga 2017 (Artikel: 24.04.17)
Am vergangenen Sonntag ertönte in der Basler Dreispitzhalle der Anpfiff zum ersten Turnier der Surprise Strassenfussball-Saison 2017, die seit diesem Jahr von der Swiss Football League als neuem Hauptsponsor unterstützt wird. 17 Teams aus der ganzen Schweiz kickten in zwei Stärkeklassen um den ersten Turniersieg. Mehr

News

25.05.2018 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League haben sich anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung für die Wiedereinführung der Barrage ausgesprochen. Die Modusanpassung tritt ab der Saison...

24.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Spieler, Tore, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

23.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Spieler, Tore, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

23.05.2018 - Fans der Fussballsimulation Pro Evolution Soccer aus dem Hause Konami dürfen sich freuen. Das am 30. August erscheinende neue PES 2019 wird erstmals die komplette Raiffeisen Super League enthalten. Der...

22.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Tore, Spieler, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

22.05.2018 - Die Rekursinstanz für Lizenzen der Swiss Football League (SFL) erteilt dem FC Chiasso die erforderliche Spiellizenz für die Saison 2018/19 in der Brack.ch Challenge League (BCL). Stade Nyonnais dagegen wird...

21.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

19.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

18.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

18.05.2018 - In der RSL steht die letzte Runde der Saison auf dem Programm. Der FC Zürich tritt damit in den 500er Klub der Super League ein zudem stellt sich noch die Frage: Wer wird RSL-Torschützenkönig? In der BCL...