Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Wer schenkt den jungen Schweizern sein Vertrauen? Der FC Zürich!

  • Die FCZler Toni Domgjoni (l.) und Mirlind Kryeziu liefen in den ersten 6 RSL-Runden jeweils in der Stammelf des FC Zürich auf. (freshfocus)

Nach 6 Runden, also einem Sechstel der Saison, ist es der FC Zürich, der von allen 20 Vereinen der Swiss Football League die grösste Anzahl an U21-Spielern in seiner Stammelf auflaufen lässt. Nur ein einziger Verein der Brack.ch Challenge League, der FC Aarau, kommt zu Ehren. Adrian Knup erklärt.

Nachwuchsspieler stehen beim FCZ-Trainer Ludovic Magnin hoch im Kurs. Nach 6 Runden von insgesamt 36, hat der gegenwärtige 7. der Raiffeisen Super League (RSL) bereits 18 Mal Schweizer U21-Spieler in seiner Stammelf auflaufen lassen. Der 20-jährige Toni Domgjoni, sowie Mirlind Kryeziu (21) haben bisher in allen 6 Spielen des FC Zürich in der Startformation gestanden. Kevin Rüegg (20) bringt es auf 5 Einsätze als Stammspieler. Es wären vielleicht auch für ihn bereits 6, hätte er eine Partie nicht einer Sperre wegen verpasst. In der RSL stehen auch der FC Luzern (14 Stammplätze an Schweizer U21-Akteure), sowie der FC Basel (13) gut da. Erstaunlich ist, dass es aus unserer «Ausbildungsliga», der Brack.ch Challenge League, nur gerade der Tabellenletzte, der FC Aarau (17 Einsätze von Nachwuchskräften), unter die Spitzenteams der SFL schafft.

Positives Fazit von Knup
«Wenn Nachwuchsleute direkt bei Eliteklubs in der Startaufstellung stehen, ist dies als sehr positiv zu bewerten», hebt Adrian Knup, Chief Sports Officer der Swiss Football League, hervor. Er will aber keine voreiligen Schlüsse nach erst einem Sechstel der Meisterschaft (6 von insgesamt 36 Runden wurden gespielt) ziehen. «In der BCL gibt es positiv herauszustreichen, dass von den nun 4 erlaubten Einwechslungen, die Hälfte Nachwuchsspieler betrifft, das heisst lokal ausgebildete Spieler.» Um insbesondere die jungen Kräfte in der zweiten Stärkeklasse unseres Profifussballs zu fördern, wurden diese Saison zwei zusätzliche «BCL-Kriterien» von der SFL in seinem Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» definiert.

84 Berufungen in die Startelf in der BCL, 78 in der RSL
Insgesamt gesehen kamen bisher doch etwas mehr U21-Nachwuchsspieler in den 10 Vereinen der Brack.ch Challenge League zum Einsatz als bei den 10 Raiffeisen-Super-League-Klubs (84 in der BCL/78 in der RSL). Auch sind da insgesamt mehr Spieler betroffen (28 in der BCL/21 in der RSL). Zur Erinnerung: mehr als eine Million Franken wird in der Nachwuchsförderung ausgeschüttet. Die Gesamtpreissumme wird Ende Saison durch das Total der von allen im Jahr 1997 und später geborenen Spielern als Stammspieler erzielten Punkte (Super League und Challenge League) dividiert. Der Betrag pro Zähler wird dann mit den gewonnenen Punkten jedes einzelnen Spielers multipliziert und jeweils dessen Klub gutgeschrieben.

» Klassement Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» der Raiffeisen Super League

» Klassement Nachwuchsförderungssystem «Effizienzkriterien» der Brack.ch Challenge League

News

17.12.2018 - Die Swiss Football League (SFL) hat in Zusammenarbeit mit den TV-Partnern die Anspielzeiten für das dritte Viertel der laufenden Saison 2018/19 in der Raiffeisen Super League (RSL) und der Brack.ch Challenge...

16.12.2018 - Am Montag 28. Januar 2019 werden an der SFL Award Night bereits zum 6. Mal die besten Akteure des abgelaufenen Kalenderjahres in der SFL gekürt. SFL.CH präsentiert bereits jetzt die Anwärter zum besten...

16.12.2018 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

16.12.2018 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

16.12.2018 - Das Publikum hat gewählt und den Treffer des Sion-Spielers Bastien Toma zum von Sporttip präsentierten Tor des Monats November in der Raiffeisen Super League gekürt. Im Video sind die schönsten Tore der...

14.12.2018 - Am Montag 28. Januar 2019 werden an der SFL Award Night bereits zum 6. Mal die besten Akteure des abgelaufenen Kalenderjahres in der SFL gekürt. SFL.CH präsentiert bereits jetzt die Anwärter zum besten...

14.12.2018 - Der Fussball in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League hat auch 2018 wieder Hunderttausende Fussballfans begeistert. Zeit, die Helden des Rasens gebührend zu feiern. Am 28. Januar...

12.12.2018 - Erster Sieg in der Champions League, drei Punkte, eine Prämie von drei Millionen Franken und viel Ansehen: Die Young Boys beenden ihre Premiere in der Königsklasse mit einem 2:1 gegen Juventus Turin. Beide...

12.12.2018 - Ein blutjunger FC Chiasso - Durchschnittsalter 22 Jahre! - gewinnt in Rapperswil (2:0) ein sehr wichtiges Spiel, auch dank der Effizienz und Weitsicht von Andrea Padula. Nach 7 erfolglosen Partien bietet...

11.12.2018 - Sein misslungener Elfmeterversuch in Thun trug ihm einige ironische Kommentare ein. Vincent Sierro, Walliser in Sankt-Galler Diensten, gab gegen Neuchâtel Xamax FCS mit 2 Toren eine im wahren Sinne des...