Match Center Live
  • RSL
    SG
    SIO
    -:-
    Sa 16.12.17
    19:00
  • RSL
    THU
    LUG
    -:-
    Sa 16.12.17
    19:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • RSL
    LS
    FCZ
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • RSL
    LUZ
    YB
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • BCL
    AAR
    FCS
    -:-
  • BCL
    SFC
    CHI
    -:-
  • BCL
    VAD
    XAM
    -:-
  • BCL
    WIL
    WOH
    -:-
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
Vorherige
Nächste

Surprise-Saisonfinale auf Berner Bundesplatz

  • Der ehemalige Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät eröffnete die Schweizer Meisterschaften mit dem Ankick.

Die Surprise Strassenfussballer haben im Saisonfinale auf dem Berner Bundesplatz den Schweizer Meister erkoren, bevor sie sich in die verdiente Herbst- und Winterpause verabschieden. Surprise und SFL.CH waren mit dabei und haben einige Impressionen mitgebracht.

Rund 500 Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten bei strahlend schönem Wetter am Sonntag, 24. September die Surprise Strassenfussball-Schweizermeisterschaft auf dem Bundesplatz in Bern. Den Besuchern wurden 30 Gruppenspiele, 6 Halbfinalspiele, 3 kleine und 3 grossen Finalpartien geboten. Insgesamt 14 Teams, aufgeteilt in 3 Stärkeklassen, zeigten wunderschönen Fussball mit Toren und Fairplay.

Die Nati siegt zum Saisonabschluss
Auch die Surprise-Nationalmannschaft präsentierte sich zum letzten Mal in diesem Jahr mit einem Freundschaftsspiel gegen ein aus prominenten Persönlichkeiten zusammengesetztes «All-Star»-Team. Die Surprise-Nati gewann den Match gegen den Schauspieler Dani Mangisch, den SP-Nationalrat Beat Jans, Urs Ruch und weiteren Spielern mit 11:4. Den Ankick zum spannenden Spiel führte der ehemalige Berner Stadtpräsident Alexander Tschäppät aus.

Bei der feierlichen Pokalübergabe am Ende des Turniers wurden 9 Teams mit einem Pokal geehrt und alle Teams erhielten Fairplay-Geschenke. Aber mindestens so wichtig wie der Sport und die Auszeichnungen sei der persönliche Lerneffekt und die soziale Begleitung, erklärt David Möller, Trainer der Surprise-Nationalmannschaft: «Die Spieler lernen sich besser kennen und entdecken neue Stärken», so Möller. «Durch das Teamerlebnis wird ihr Zugehörigkeitsgefühl gestärkt und sie tanken neuen Mut für die nächsten Schritte im Leben».

Neue Saison startet im Frühjahr 2018
Nach den Schweizermeisterschaften 2017 geht der Turnierbetrieb des Surprise Strassenfussballs in die Herbst- und Winterpause und startet im Frühjahr 2018 in die neue Saison.

» Alle Infos zum Engagement der SFL

Resultate

Gruppe A:

1.

Royal Action Biel
2.OESA Basel
3.Team Olten
4.Thun United
5.Surprise Bärn
Gruppe C:
1.Glattwägs United
2.Surprise Basel
3.FC Surprise Züri
4.Azatlaf Tessin
5.Gassechuchi Luzern (nicht angetreten)
Gruppe B:
1.CSA Sélection Aarau
2.Tramelan United
3.United Colors Basel
4.Dragons Basel
5.Free Kicker Basel

Impressionen vom Bundesplatz

News

14.12.2017 - Draussen ist es bitter kalt, doch es scheint, als würden die Goalies der SFL-Klubs erst bei frostigen Temperaturen richtig heiss laufen. Beispiel gefällig? Dann schaut euch die spektakulären Saves von Heinz...

13.12.2017 - «Angriff ist die beste Verteidigung» besagt der Volksmund. Und wenn dann Abwehrspieler auch noch treffen, ja dann ist es umso besser. SFL.CH präsentiert 3 Beispiele aus der 18. Runde. Vorhang auf für Kevin...

12.12.2017 - Die 18. Runde der Swiss Football League hat in drei Spielen vier junge Torschützen hervorgebracht, die ihr Tordebüt feiern konnten. SFL.CH präsentiert in drei Clips die Treffer von Nikola Sukacev, Stephen...

12.12.2017 - Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) ermöglichen mit namhaften finanziellen Beiträgen die Teilprofessionalisierung der besten Schweizer Super-League-Schiedsrichter und...

11.12.2017 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

11.12.2017 - Bereits sind in der Saison 2017/18 in der Raiffeisen Super League 18 von 36 Runden gespielt. Zwar steht kommendes Wochenende noch die 19. Runde auf dem Programm, bevor die Teams in die Winterpause...

11.12.2017 - Der FC Basel hat einen der härtesten Brocken zugelost bekommen. Der Schweizer Meister trifft im Achtelfinal der Champions League im Februar und März auf Manchester City.

11.12.2017 - Jan Köbeli ist einer der Schweizer Schiedsrichterassistenten, die ab 
1. Januar 2018 FIFA-Status besitzen. Und Oisin Ritter steht am 
anderen Ende der Karriereleiter mit vielversprechenden Perspektiven 
ganz...

10.12.2017 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

08.12.2017 - GC fährt nach Bern um YB zum 100. Mal herauszufordern. Basel empfängt St. Gallen, Sion fordert Thun heraus und Lausanne reist nach Lugano. In der BCL will Servette in Wohlen punkten und Leader Xamax trifft...