Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Spielpläne der Saison 2017/18 mit neuen Anspielzeiten

Die Swiss Football League (SFL) veröffentlicht die Spielpläne für die 36 Runden der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League der Saison 2017/18. Der Startschuss erfolgt am Wochenende vom 22. und 23. Juli 2017. Erstmals kommen in beiden Ligen die Anspielzeiten aus dem neuen TV-Vertrag zum Tragen.

Die im Rahmen der neuen TV-Vereinbarung für die Jahre 2017-2021 festgelegten Anspielzeiten orientieren sich an den Wünschen der Klubs und der Fans. Am Samstag werden neu zwei Partien der Raiffeisen Super League (RSL) gleichzeitig um 19.00 Uhr angepfiffen. Sonntags setzt die SFL alle drei Spiele um 16.00 Uhr an.

Alle fünf Partien jeder RSL-Runde werden im Teleclub live angeboten. Bei gleichzeitig stattfindenden Partien bietet der TV-Partner zudem erstmals im Schweizer Fussball eine Konferenzschaltung an. Die SRG strahlt wie bisher eines der Sonntagsspiele in allen Landesteilen im frei empfangbaren TV aus.

Neue BCL-Anspielzeit am Freitag
In der Brack.ch Challenge League (BCL) bleibt das Montagabendspiel (neu 20.00 Uhr) auch in der neuen Vertragsperiode erhalten und wird von Teleclub live auf ihrem neuen, frei empfangbaren Sender ZOOM übertragen. Neu wird eine Anspielzeit am Freitag um 20.00 Uhr eingeführt (ausser in Englischen Wochen). Auch das Freitagsspiel ist jeweils live im Teleclub, ebenfalls auf dem Sender ZOOM, zu sehen.

Die weiteren Anspielzeiten am Wochenende sind analog zur RSL der Samstag um 19.00 Uhr und der Sonntag um 16.00 Uhr. Im Rahmen des Live-Spiels vom Montag wird Teleclub in Zukunft die Zusammenfassungen der vier Partien von Freitag bis Sonntag zeigen.

Die Herausforderungen der Spielplangestaltung

Unter diesen neuen Vorgaben aus dem TV-Vertrag stellte sich für die SFL in einem ersten Schritt die Aufgabe, in beiden Ligen die Paarungen für alle 36 Runden der gesamten Saison 2017/18 festzulegen. In einem zweiten Schritt setzte die SFL für die ersten neun Runden die detaillierten Anspielzeiten fest.

Als grösste Schwierigkeiten stellten sich dabei die Arbeiten an den Spielfeldern in Sion und St. Gallen, die Teilnahme der SFL-Klubs an den Qualifikationsspielen zu den europäischen Wettbewerben, die Belegung der Stadien durch andere Veranstaltungen, die Auflagen der Behörden und längere Bauarbeiten der SBB im Gebiet der Haltestelle St. Jakob in Basel heraus.

Die Spezialfälle im Detail
Der Startschuss in die Saison 2017/18 erfolgt für beide Ligen am Wochenende vom 22. und 23. Juli 2017, vorgelagert mit der Partie Neuchâtel Xamax FCS gegen den FC Aarau als erstes Freitagsspiel in der BCL am 21. Juli 2017 um 20.00 Uhr. Die RSL-Meisterschaft beginnt mit den Klassikern BSC Young Boys gegen FC Basel 1893 am Samstag (live auf dem neuen Teleclub-Free-Sender ZOOM) und dem Zürcher Derby am Sonntag (live auf SRF). Den Abschluss der Startrunde macht die BCL mit dem Duell zwischen dem FC Schaffhausen und Aufsteiger FC Rapperswil-Jona.

Folgende Spezialfälle sind in der ersten Meisterschaftsphase zu berücksichtigen:

  • Weil in St. Gallen ein neuer Rasen verlegt wird, müssen die Ostschweizer die beiden ersten Runden auswärts bestreiten.
  • In Sion wird eine Rasenheizung eingebaut. Sollten die Arbeiten nicht rechtzeitig abgeschlossen werden können, würde die Partie der 2. Runde abgetauscht.
  • Das Stadion Letzigrund in Zürich steht an diversen Spieldaten wegen unterschiedlichen Anlässen nicht zur Verfügung, weshalb die beiden Zürcher Klubs in mehreren Runden beide zuhause spielen müssen.
  • In den Runden 5, 7, 8 und 9 der RSL kann es abhängig vom sportlichen Abschneiden des BSC Young Boys in der Qualifikation zu den europäischen Wettbewerben zum Abtausch von einzelnen Begegnungen kommen.

Weitere wichtige Daten der Saison
Die 1. Phase der RSL-Meisterschaft 2017/18 endet am Wochenende vom 16. und 17. Dezember 2017 mit der 19. Runde. Aufgrund der im Sommer 2018 stattfindenden WM-Endrunde in Russland wird also eine zusätzliche Runde vor der Winterpause ausgetragen. Die restlichen 17 Runden der 2. Phase finden zwischen dem 3./4. Februar 2018 und Pfingstsamstag, 19. Mai 2018, statt.

In der BCL bleibt die Aufteilung von 18 Runden im Herbst und 18 Runden im Frühling. Das letzte Spiel vor der Winterpause findet am Montag, 11. Dezember 2017, statt. Den zweiten Teil der Saison nehmen die Klubs am 2. Februar 2018 in Angriff und beenden sie mit der Runde 36 am Pfingstmontag, 21. Mai 2018.

Wissenswertes zu den definitiven Ansetzungen
Die definitive Ansetzung der fünf Partien pro Spieltag auf die verschiedenen Anspielzeiten erfolgt jeweils für ein Viertel der Meisterschaft (9 Runden), immer mindestens 30 Tage vor dem ersten Spiel des entsprechenden Meisterschaftsabschnitts.

Die Partien der Runden 1-9 wurden bereits angesetzt. Die Ansetzung für die Spiele bis zur Winterpause (Runden 10-19) erfolgt im Anschluss an die Auslosung der UEFA-Gruppenphasen am 25. August 2017, die Runden 20-27 werden kurz vor Weihnachten angesetzt und die Anspielzeiten für das letzte Viertel (Runden 28-36) schliesslich im März 2018.

- Spielplan RSL Saison 2017/18
- Spielplan BCL Saison 2017/18

News

15.01.2019 - Sie sind jung, akribisch und erfolgreich. Doch am 28. Januar kann nur einer aus dem Trio Ludovic Magnin, Marc Schneider und Gerardo Seoane die Auszeichnung zum besten Trainer des Jahres 2018 entgegennehmen....

13.01.2019 - Der Countdown für die 6. SFL Award Night am 28. Januar 2019 läuft und es steigt die Spannung, wer wohl die begehrten Trophäen abräumt. Hier sind noch einmal zur Erinnerung die Nominierten für den BCL Best...

11.01.2019 - Die Nominierten für den Titel des RSL Best Player 2018 schossen sich bereits jetzt schon warm für den Showdown am 28. Januar an der 6. SFL Award Night. Wir baten Guillaume Hoarau, Kevin Mbabu und Raphaël...

08.01.2019 - Am Montag 28. Januar 2019 werden an der SFL Award Night bereits zum 6. Mal die besten Akteure des abgelaufenen Kalenderjahres in der SFL gekürt. SFL.CH präsentiert bereits jetzt die Anwärter auf die Plätze...

08.01.2019 - Der FC Chiasso hat in der Winterpause den Spieler mit dem bisher coolsten Namen in der Brack.ch Challenge League verpflichtet: Evandeur Holifryde Nsiala. Bei Boxfreunden dürfte es nun klingeln. Das erinnert...

07.01.2019 - Am 28. Januar ist es wieder soweit: Die Swiss Football League kürt an der 6. SFL Award Night im KKL in Luzern die Besten des Kalenderjahres 2018. Wähle dein «SFL Best Goal 2018». Mit etwas Glück gewinnst du...

04.01.2019 - Geruhsame Winterpause? Nicht für die Klubs der SFL, die ihre Kader für die 2. Saisonhälfte zusammenstellen. Mit der Transferübersicht auf SFL.CH sind Sie stets auf dem neusten Informationsstand.

03.01.2019 - Die Wege der Liebe sind unergründlich. So auch im Fussball? Eine Studie des Marktforschungsinstituts Nielsen untersuchte die Gründe, warum unser Herz für den Lieblingsklub schlägt.

30.12.2018 - Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. SFL.CH ist ins Archiv gestiegen und hat die spektakulärsten Momente aus 2018 herausgesucht. Zum Abschluss der dreiteiligen Serie gibt es mächtig was zum Schmunzeln. Hier...

27.12.2018 - Nach fast zehnjähriger Entwicklungsarbeit zusammen mit dem Fussball-Magazin Zwölf und unterstützt durch Ligasponsor Raiffeisen ist es nun soweit: Die Swiss Football League hat mit SFL GLORY das erste...