Match Center Live
  • BCL
    SFC
    WIN
    -:-
    Fr 29.03.19
    20:00
  • BCL
    LS
    CHI
    -:-
    Sa 30.03.19
    17:00
  • BCL
    WIL
    SCK
    -:-
    Sa 30.03.19
    17:30
  • BCL
    VAD
    RJ
    -:-
    Sa 30.03.19
    18:00
  • RSL
    LUZ
    BAS
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • RSL
    SIO
    FCZ
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • BCL
    AAR
    FCS
    -:-
    Sa 30.03.19
    19:00
  • RSL
    YB
    SG
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
  • RSL
    GC
    LUG
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
  • RSL
    XAM
    THU
    -:-
    So 31.03.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Schweizer Stürmer sind Spitzengoalgetter

  • Schweizer Stürmer (fettgedruckt) waren in den letzten Jahren sehr erfolgreich und auch diese Saison setzen sie sich als Goalgetter in Szene. (SFL)

Seit der Saison 2013/14 dominieren Schweizer Stürmer das Torschützenklassement, sowohl in der Raiffeisen Super League wie in der Brack.ch Challenge League. Der Trend bestätigt sich zu Beginn dieser Saison. Schöne (Schweizer) Tore in Hülle und Fülle in unseren Videoclips.

Schon der allererste Torschützenkönig der 2003/04 geschaffenen Super League war ein Schweizer, nicht zufällig der auch international in Erscheinung getretene Stéphane Chapuisat (Champions-League-Sieger 1997 mit Borussia Dortmund). Ein anderer Ex-Borusse, Alexander Frei, war bester Torschütze der Saisons 2010/11 und 2011/12. In den letzten 5 Jahren sind wieder mehrheitlich Schweizer Stürmer zu dieser Ehre gekommen: 3 Mal in der Raiffeisen Super League (Shkelzen Gashi 2x, sowie Albian Ajeti letzte Saison); sogar 4 Mal in der Brack.ch Challenge League (Patrick Rossini, Igor Tadic, Jocelyn Roux, sowie zuletzt Raphaël Nuzzolo).

Die gegenwärtige Generation will diese Schweizer Tradition aufrecht erhalten. Unter den aktuell besten 8 Goalgettern in unseren beiden Profiligen ist nur einer nicht im Besitz eines roten Passes mit dem weissen Kreuz oder zumindest in der Schweiz ausgebildet: YBs Guillaume Hoarau ist unumgänglich, aber der Franzose hat sich den Übernamen seines Landmannes Raymond Poulidor, des ewigen Zweiten des Radsports, angeeignet: Hoarau, aus La Réunion, Überseedepartement Frankreichs, beendete seit 4 Jahren die Saison immer als Zweitbester in der RSL!

Der St. Galler Itten und der Luzerner Schürpf sind beide «Mister 50%»
Zusammen mit Hoarau, stehen 4 gegenwärtig an der Spitze der Torschützenliste in der Raiffeisen Super League, allesamt mit 4 Treffern in 6 Runden: 3 «waschechte» Schweizer, Cedric Itten (St. Gallen), Christian Fassnacht (YB) und Pascal Schürpf (Luzern), sowie Dejan Sorgic. Der am 15. September 29 Jahre alt werdende Thuner gilt zwar offiziell als Serbe, wurde aber in unserem Land ausgebildet, ist in Zug geboren und ist in Unterägeri aufgewachsen. Zu diesem Quartett dürfte sich über kurz oder lang der letztjährige Torschützenkönig Albian Ajeti gesellen. Der Basler hat in den ersten 6 Runden zwar erst zweimal ins Schwarze getroffen, aber war mit der Schweizer Nationalmannschaft in seinem ersten Länderspiel bereits erfolgreich (gegen Island, nur 6 Minuten nach seiner Einwechslung). Er stand zwar schon 2011 auf dem Rasen, als die Schweiz Bulgarien 3:1 abfertigte... damals aber als Balljunge, der vielleicht auch Shaqiri den Ball zu einem seiner 3 Tore zugeworfen hatte!

Effizient zeigten sich diese Saison vom Spitzenreiterquartett besonders Itten und Schürpf, beide  «Mister 50%», da beide bei der Hälfte der Treffer ihres Teams involviert waren - sie stehen mit je 4 Treffern und 1 Assist zu Buche, hatten beide bei 5 der 10 Toren von St. Gallen und Luzern ihre Fuss im Spiel.

Itten, Fassnacht, Schürpf, Sorgic: Ihre schönsten Treffer

Castroman bei 7 der 9 Tore des FC Schaffhausen massgebend!
In der Brack.ch Challenge League sind die drei besten Goalgetter Schweizer. Miguel Castroman ist Torschützenleader und hat bereits 6 Tore auf seinem Konto - 1 Treffer im Schnitt pro Partie, was für einen Mittelfeldspieler nicht schlecht ist! Dazu kommt noch ein Assist. Insgesamt ist Castroman in 7 der 9 Treffer des FC Schaffhausen involviert! Dann folgt Aldin Turkes, der seine imposanten Körpermasse (1,93 m, 84 Kg) erfolgreich einsetzt (5 Tore, 1 Assist), Er ist also bei mehr als der Hälfte der Treffer (11) des FC Rapperswil-Jona mit dabei. Kommt noch der unermüdliche Arbeiter Nico Siegrist, der bei Neuling SC Kriens oft auf der Seite eingesetzt wird und trotzdem schon bei 4 Treffern angelangt ist (plus 1 entscheidendes Zuspiel) bei insgesamt 8 Toren des überraschenden Liga-Neulings. Jetzt gilt es für Siegrist, seine Kadenz auch im heimischen Kleinfeld aufrecht zu erhalten - die erste Partie im neuen Kleinfeld sollte, wenn alles gut geht Freitag, den 28. September über die Bühne gehen, just gegen Castromans FC Schaffhausen!

Castroman, Turkes, Siegrist: Ihre schönsten Treffer



Die Torschützenkönige seit Einführung der Swiss Football League (2003/04):

SaisonSuper LeagueToreChallenge LeagueTore
2017/18Albian Ajeti (Basel)17Raphaël Nuzzolo (Xamax)26
2016/17Seydou Doumbia (Basel)20Jean-Pierre Nsame (Servette)23
2015/16Munas Dabbur (GC)19Jocelyn Roux (LS/Wil)20
2014/15Shkelzen Gashi (Basel)22Igor Tadic (Schaffhausen)19
2013/14Shkelzen Gashi (GC)19Patrick Rossini (Schaffhausen)22
2012/13Ezequiel Scarione (FCSG)21Armando Sadiku (Lugano)20
2011/12Alexander Frei (Basel)24Armando Sadiku (Locarno)19
2010/11Alexander Frei (Basel)27Michaël Rodriguez (Delémont)18
2009/10Seydou Doumbia (YB)30Nick Proschwitz (Vaduz)23
2008/09Seydou Doumbia (YB)20Vincenzo Rennella (Lugano)24
2007/08Hakan Yakin (YB)24Odirlei Gaspar (Vaduz)31
2006/07Mladen Petric (Basel)19Moreno Merenda (Xamax)22
2005/06Alhassane Keita (FCZ)20Jean-Michel Tchouga (Luzern)27
2004/05Christian Gimenez (Basel)27Francisco Aguirre (Yverdon)24
2003/04Stéphane Chapuisat (YB)23Francisco Neri (Schaffhausen)17

fett: Schweizer

News

22.03.2019 - Die Meisterschaften in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren und machen Platz für die EURO-Qualifikation der Nationalmannschaft. Wir liefern euch etwas Zahlenmaterial zur...

21.03.2019 - Die Swiss Football League hat die Ausschreibung für die Einführung eines einheitlichen Spielballs auf die Saison 2020/21 lanciert. Aufgrund noch gültiger Ausrüsterverträge erfolgt eine mögliche Einführung...

19.03.2019 - Der FC Rapperswil-Jona hat sich per sofort von Trainer Urs Meier und Assistent Daniel Hasler getrennt. Bis auf weiteres wird Stefan Flühmann, Meiers Vorgänger und aktueller Sportchef des FCRJ, die Mannschaft...

17.03.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

17.03.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

17.03.2019 - Die wichtigsten Informationen der Swiss Football League nach dem Spielabbruch der Partie der 25. Runde der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Sion und dem Grasshopper Club Zürich vom vergangenen...

14.03.2019 - Christian Schneuwly hatte am vergangenen Wochenende mit einem ganz aussergewöhnlichen Gegenspieler zu kämpfen. Aber seht selbst. Übrigens: Hier sind die Paarungen für die kommende 25. Runde in der Raiffeisen...

12.03.2019 - Wir blicken nochmal zurück auf die 24. Runde in der Swiss Football League. Diesmal spielten sich Heinz Lindner, Alexandre Alphonse und Saleh Chihadeh in unseren Fokus. Vorhang auf für Paraden, Kopfball-Tore...

11.03.2019 - Am 18. Mai 2019 wird an der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Fussballverbandes ein neuer Präsident gewählt. Peter Gilliéron tritt nach zehn Jahren ab. Der vom Komitee der SFL ernannte und von den...

10.03.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...