Match Center Live
SOMMERPAUSE
Die Saison 2019/20 beginnt am 19., 20. und 21. Juli 2019.
Vorherige
Nächste

Rietiker nicht mehr GC-Präsident

  • Wer Nachfolger von Stephan Rietiker als GC-Präsident wird, ist noch offen. (freshfocus)

Nur neun Wochen nach seiner Amtsübernahme beim Grasshopper Club Zürich legt Präsident Stephan Rietiker sein Mandat wieder nieder. Grund für den Rückzug sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige strategische Ausrichtung des Klubs.

In einem Statement erklärte der Klub, die Zielvorstellungen des Verwaltungsratspräsidenten Rietiker und der beiden Hauptaktionäre seien divergent. Demnach wollte Rietiker den sofortigen Aufstieg mit grösseren Investitionen anpeilen, während sich die Aktionäre für ein deutlich kleineres Budget entschieden, das dem Klub ermöglichen soll, die sportlichen Ziele im Rahmen einer langfristigen Perspektive zu avisieren. Wer auf Rietiker folgt, ist noch nicht bekannt. Der Klub kündigte an, in Bälde über die neue Strategie, das Budget und das weitere Vorgehen zu informieren.

Rietiker, von Beruf Arzt, hatte den Posten beim Patienten GC erst Ende März angetreten. In der Meldung des Klubs wird er nun mit folgenden Worten zitiert: «Ich bin angetreten, um GC so schnell wie möglich wieder in die Super League zu führen. Den jetzt beschlossenen Plan könnte ich nicht glaubwürdig vertreten und habe mich deshalb entschlossen, die Aufgabe jemandem zu überlassen, der von diesem Vorgehen überzeugt ist.»

Auch Berater-Duo Heusler/Heitz weg
Der gleichen Ansicht wie Rietiker waren offenbar auch die vor fünf Wochen als externe Berater einbezogenen Bernhard Heusler und Georg Heitz. Wie der Blick meldet, legten die einstigen Basler Meistermacher ihr Mandat ebenfalls nieder. Heitz sagt dabei: «Für diese Strategie brauche es keine externen Berater.»

Dem Entscheid für die konservativere Strategie, die auch einen mittel- oder langfristigen Verbleib in der Brack.ch Challenge League einkalkuliert, gingen in den letzten Wochen angeblich intensive Diskussionen zuvor. Gegenüber den Aktionären betonte Rietiker schliesslich, dass er den Mehrheitsentscheid selbstverständlich akzeptiere. Es sei klar, dass es stets die Aktionäre seien, welche das letzte Wort haben und am Ende auch finanziell für einen solchen Entscheid geradestehen müssen.

Abstieg in die Zweitklassigkeit nach 70 Jahren
Die Grasshoppers blicken auf schwierige Jahre und Monate zurück. In der abgelaufenen Saison lief das Fass schliesslich an diversen Stellen über, es kam zu Eklats und beispiellosen personellen Rochaden. Unter anderem versuchten sich zwei Präsidenten, drei Trainer und 40 verschiedene Spieler. Im Mai gipfelte der Sinkflug im ersten Abstieg seit 70 Jahren.

News

17.06.2019 - Murat und Hakan Yakin kehren offiziell als Cheftrainer und Assistent zum FC Schaffhausen zurück. In der gleichen Besetzung hatten die beiden Brüder zwischen Februar und August 2017 bereits mit Erfolg im LIPO...

14.06.2019 - Marco Streller hat sich entschieden, von seinem Amt als Sportchef zurückzutreten. Der Rücktritt erfolgt auf eigenen Wunsch. Der Ex-Internationale bleibt Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und...

13.06.2019 - Aufsteiger FC Stade-Lausanne-Ouchy ist der 100. Klub, der in der 1944 gegründeten zweithöchsten Schweizer Liga seine Spuren hinterlassen wird - und der 38. Vertreter auf Stufe der 2003 gegründeten Challenge...

12.06.2019 - Welches sind die Abgänge und die neuen Gesichter im Lieblingsklub? In der Transferübersicht finden sich alle Bewegungen in den Kadern der 10 Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge...

11.06.2019 - Die 20 SFL-Klubs starten Mitte Juni die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2019/20. Wer reist wohin ins Trainingslager? Wer testet gegen wen? Der Klub-Reiseführer auf SFL.CH verrät es. Die neue Saison...

07.06.2019 - In der Brack.ch Challenge League hat sich in der Saison 2018/19 ein Novum ergeben. Erstmals seit Gründung der Challenge League 2003 stehen am Ende einer Saison zwei Spieler an der Spitze der...

05.06.2019 - Nur neun Wochen nach seiner Amtsübernahme beim Grasshopper Club Zürich legt Präsident Stephan Rietiker sein Mandat wieder nieder. Grund für den Rückzug sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige...

04.06.2019 - Der «ewige Zweite» kann endlich aufatmen. Guillaume Hoarau steht am Ende der Saison 2018/19 erstmals zuoberst in der Torschützenliste der Raiffeisen Super League. 24 Tore reichten dem Franzosen zum Sieg. Und...

02.06.2019 - Die Barrage um den freien Platz in der Raiffeisen Super League hat die wohl wundersamste Wende im Schweizer Fussball gebracht - und eine riesige Sensation: Aarau gewann bei Neuchâtel Xamax 4:0, verlor aber...

02.06.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...