Match Center Live
Vorherige
Nächste

Petric neuer Teleclub-Experte für Champions League

Ab Sommer 2018 wird Teleclub, langjähriger Medienpartner der Swiss Football League, die UEFA Champions League und die UEFA Europa League übertragen. Dazu wurde der ehemalige Profispieler Mladen Petric als Experte engagiert.

Mladen Petric wird gemeinsam mit weiteren Fussballgrössen alle relevanten Szenen der UEFA Champions League analysieren und seine langjährige Fussballerfahrung einbringen. Der brillante Linksfuss blickt auf eine grosse internationale Karriere zurück: Petric wuchs im aargauischen Neuenhof auf, feierte zwei Meistertitel mit dem Grasshopper Club sowie je einen Meistertitel und Cupsieg mit dem FC Basel 1893. Im Anschluss folgte der Wechsel ins Ausland: Nach Engagements in Deutschland (Borussia Dortmund, Hamburger SV) und England (FC Fulham, West Ham United) beendete der Ausnahmekönner
seine Karriere 2016 bei Panathinaikos Athen.

«ICH FAND ES SCHON IMMER EXTREM SPANNEND, SPIELE ZU ANALYSIEREN.»

Mladen Petric (Ex-Profispieler und neuer Teleclub-Experte)

«Ich fand es schon immer extrem spannend, Spiele zu analysieren. Dass ich nach meiner Fussballkarriere selber als TV-Experte bei Teleclub tätig sein kann, freut mich wahnsinnig. Denn Teleclub steht für mich für Fussballübertragungen auf Top-Niveau, begleitet von treffenden Analysen und spannenden Diskussionen»,  freut sich Mladen Petric.

Teleclub ist ab nächster Saison Rechteinhaber der UEFA Champions League und der UEFA Europa League. Ab der Saison 2018/2019 können Fussballfans sämtliche 137 Spiele der Königsklasse live auf Teleclub verfolgen – davon 121 Partien exklusiv. Auch in der UEFA Europa League überträgt Teleclub alle 205 Spiele, 190 davon exklusiv.

News

25.05.2018 - Die Vertreter der 20 Klubs der Swiss Football League haben sich anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung für die Wiedereinführung der Barrage ausgesprochen. Die Modusanpassung tritt ab der Saison...

24.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Spieler, Tore, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

23.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Spieler, Tore, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

23.05.2018 - Fans der Fussballsimulation Pro Evolution Soccer aus dem Hause Konami dürfen sich freuen. Das am 30. August erscheinende neue PES 2019 wird erstmals die komplette Raiffeisen Super League enthalten. Der...

22.05.2018 - 360 Spiele in der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind über die Bühne gegangen. Zuschauerzahlen, Tore, Spieler, Fair-Play-Trophy: SFL.CH präsentiert in der Woche nach dem Saisonende...

22.05.2018 - Die Rekursinstanz für Lizenzen der Swiss Football League (SFL) erteilt dem FC Chiasso die erforderliche Spiellizenz für die Saison 2018/19 in der Brack.ch Challenge League (BCL). Stade Nyonnais dagegen wird...

21.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

19.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

18.05.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

18.05.2018 - In der RSL steht die letzte Runde der Saison auf dem Programm. Der FC Zürich tritt damit in den 500er Klub der Super League ein zudem stellt sich noch die Frage: Wer wird RSL-Torschützenkönig? In der BCL...