Match Center Live
  • BCL
    LS
    AAR
    -:-
    Fr 21.09.18
    20:00
  • BCL
    FCS
    SFC
    -:-
    Sa 22.09.18
    17:30
  • BCL
    WIL
    RJ
    -:-
    Sa 22.09.18
    17:30
  • BCL
    SCK
    CHI
    -:-
    Sa 22.09.18
    17:30
  • RSL
    THU
    SIO
    -:-
    Sa 22.09.18
    19:00
  • RSL
    GC
    XAM
    -:-
    Sa 22.09.18
    19:00
  • RSL
    YB
    BAS
    -:-
    So 23.09.18
    16:00
  • RSL
    SG
    LUG
    -:-
    So 23.09.18
    16:00
  • RSL
    FCZ
    LUZ
    -:-
    So 23.09.18
    16:00
  • BCL
    VAD
    WIN
    -:-
    So 23.09.18
    16:00
Vorherige
Nächste

Michael Lang und Raphaël Nuzzolo sind die Besten 2017

Basel-Verteidiger Michael Lang und Xamax-Stürmer Raphaël Nuzzolo wurden an der 5. SFL Award Night als beste Spieler der Raiffeisen Super League und Brack.ch Challenge League 2017 ausgezeichnet. Der FC Basel war mit drei Awards der Sieger des Abends.

Michael Lang (FC Basel) und Raphaël Nuzzolo (NE Xamax FCS) waren in den Augen der Fachjury, bestehend aus allen Captains und allen Trainern der 20 SFL-Klubs, Trainern der Nationalmannschaften des Schweizerischen Fussballverbandes sowie aus ausgewählten Sportjournalisten, die dominierenden Figuren im Kalenderjahr 2017. Aussenläufer Lang ist damit in der 5-jährigen Geschichte der SFL Award Night der erste Verteidiger, der zum besten Spieler gekürt wurde.

Zwei Awards für Lang – Nuzzolo logischer Sieger
Lang räumte in den Einzelkategorien gleich zwei Trophäen ab: Neben dem Preis für den besten RSL-Spieler wurde dem Ostschweizer auch der Titel «Mein Spieler 2017» verliehen. Über 50'000 User hatten bei dem auf Blick.ch durchgeführten Public Voting teilgenommen und für ihren Liebling abgestimmt.

Im Rennen um den besten Spieler der Brack.ch Challenge League war an Raphaël Nuzzolo kein Vorbeikommen. Der gelernte Flügelspieler wurde von Xamax-Trainer Michel Decastel zum Stürmer «umfunktioniert» und dankte es im Kalenderjahr 2017 mit 26 Toren in 34 Ligaspielen.

Sowohl Lang als auch Nuzzolo wurden zusätzlich in die SAFP Golden 11, respektive das BCL Dream Team 2017 gewählt.

Basel zum Dritten dank Oberlin
Den dritten Award des Abends für den FC Basel sicherte sich Jungstar Dimitri Oberlin. Der 20-jährige Stürmer wurde zum SFL Best Youngster erkoren. Oberlin beeindruckte 2017 mit straken Auftritten in der Champions League (4 Tore). In Erinnerung bleiben wird vor allem sein Doppelpack und der Usain-Bolt-Sprint beim 5:0 gegen Benfica Lissabon sowie die 3 Tore in 14 Einsätzen in der Raiffeisen Super League.

Yakin: Zwei Teams auf Vordermann gebracht
Der SFL Best Coach ging an einen alten Bekannten: Murat Yakin überzeugte die Jury mit seiner Arbeit 2017. Erst formte der zweifache Meistertrainer (FC Basel) den FC Schaffhausen in der Brack.ch Challenge League zu einem Spitzenteam und Aufstiegsaspiranten, ab Sommer 2017 brachte er wieder Stabilität ins Gefüge des Grasshopper Club Zürich. Für Yakin ist es nach 2013 bereits der zweite Award als SFL Best Coach.

Nsame schiesst Tor des Jahres 2017

Auch Wintermeister BSC Young Boys durfte eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Jean-Pierre Nsames phänomenales Tor per Hacke zum 1:1 gegen den FC Basel in der 14. Runde der Saison 2017/18 wurde zum SFL Best Goal 2017 gekürt. Stürmer Nsame sorgte damit für den zweiten Berner Triumph in dieser Kategorie nach Renato Steffens Bicicletta im Jahr 2014.

Alle Sieger im Überblick

Award:Gewinner:
Raiffeisen Super League Best Player 2017Michael Lang (FC Basel 1893)
Brack.ch Challenge League Best Player 2017Raphaël Nuzzolo (NE Xamax FCS)
Swiss Football League Best Youngster 2017Dimitri Oberlin (FC Basel 1893)
Swiss Football League Best Coach 2017Murat Yakin (FC Schaffhausen/Grasshopper Club Zürich)
SAFP Golden 11 2017Vaclik (Basel); Mbabu (YB), Lang (Basel), Akanji (Basel), Lotomba (Lausanne/YB); Steffen (Basel), Elyounoussi (Basel), Sanogo (YB), Sulejmani (YB); Assalé (YB), Rapp (Thun)
Brack.ch Challenge League Dream Team 2017Nikolic (Schaffhausen); Sauthier (Servette), Sejmenovic (Xamax), Nathan (Servette), Le Pogam (Servette); M. Stevanovic (Servette), Castroman (Wohlen/Schaffhausen), Doudin (Xamax), Lang (Servette); Nuzzolo (Xamax), Cicek (Schaffhausen)
«Mein Spieler 2017» (Publikumsliebling)Michael Lang (FC Basel 1893)
Swiss Football League «Best Goal 2017»Jean-Pierre Nsame (BSC Young Boys)

News

18.09.2018 - Noch ist kein Viertel der Saison 2018/19 in der Swiss Football League absolviert und schon dreht sich das Trainerkarussell. Bis dato haben 3 Teams (2 in der RSL/1 in der BCL) bereits den Übungsleiter...

17.09.2018 - Der neue Trainer des FC Sion heisst Murat Yakin. Der 44-jährige Basler folgt auf Maurizio Jacobacci, der bei den Wallisern am Freitagabend beurlaubt wurde.

17.09.2018 - Der Servette FC und der FC Chiasso sind mit ihren Einsprachen gegen die 3 Spiele umfassenden Sperren von Christopher Mfuyi und Antoine Rey abgeblitzt. Beide Spieler müssen noch 2 Partien gesperrt aussetzen.

17.09.2018 - Knapp 2 Wochen nach der Trennung von Roland Vrabec hat der FC Vaduz einen neuen Trainer präsentiert. Mario Frick, eine Legende im liechtensteinischen Fussball und Rekordtorschütze der...

16.09.2018 - Die Grasshoppers sind als erste Mannschaft der Raiffeisen Super League aus dem Schweizer Cup ausgeschieden. Sie verloren bei Stade Nyonnais aus der Promotion League 1:3. Am Genfersee wird das Cup-Fieber noch...

15.09.2018 - Maurizio Jacobacci wird den FC Sion im Cup-Sechzehntelfinal in Lausanne nicht als Trainer anführen. Präsident Christian Constantin hat den Berner über das Wochenende beurlaubt.

14.09.2018 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren und überlassen am kommenden Wochenende das Feld den 1/16-Finals im Helvetia Schweizer Cup. Die beiden Wettbewerbe...

13.09.2018 - Seit der Saison 2013/14 dominieren Schweizer Stürmer das Torschützenklassement, sowohl in der Raiffeisen Super League wie in der Brack.ch Challenge League. Der Trend bestätigt sich zu Beginn dieser Saison....

10.09.2018 - Nach 6 Runden, also einem Sechstel der Saison, ist es der FC Zürich, der von allen 20 Vereinen der Swiss Football League die grösste Anzahl an U21-Spielern in seiner Stammelf auflaufen lässt. Nur ein...

10.09.2018 - 1'000 Fussballinteressierte, die an einer Studie des Forschungsinstituts Nielsen teilnahmen, stellen der Swiss Football League ein überwiegend positives Zeugnis aus.