Match Center Live
  • BCL
    XAM
    SFC
    1:1
    Mo 19.02.18
    20:00
  • BCL
    WOH
    RJ
    -:-
    Fr 23.02.18
    20:00
  • RSL
    LS
    BAS
    -:-
    Sa 24.02.18
    19:00
  • RSL
    YB
    SIO
    -:-
    Sa 24.02.18
    19:00
  • BCL
    FCS
    WIL
    -:-
    Sa 24.02.18
    19:00
  • BCL
    SFC
    AAR
    -:-
    Sa 24.02.18
    19:00
  • RSL
    LUZ
    THU
    -:-
    So 25.02.18
    16:00
  • RSL
    SG
    LUG
    -:-
    So 25.02.18
    16:00
  • RSL
    GC
    FCZ
    -:-
    So 25.02.18
    16:00
  • BCL
    WIN
    VAD
    -:-
    So 25.02.18
    16:00
Vorherige
Nächste

Meisterrennen 2016/17-Frühste Entscheidung seit 2003?

  • Wandert der neue Meisterpokal zum zweiten Mal nach Basel? (SFL)

Basel greift nach seinem 8. Titel in Serie. Gewinnen die Basler am Samstag gegen Vaduz und holt YB am Sonntag gegen Lugano nicht 3 Punkte, steht der FCB schon nach 29 Runden als Meister fest. Der insgesamt 20. Basler Meistertitel wäre zugleich die frühste Meisterschaftsentscheidung in der SFL-Geschichte.

In den vergangenen 13 Saisons seit der Einführung der Zehnerliga (2003/04), hiess der Meister am Ende 10 Mal FC Basel. Dieser Wert alleine unterstreicht die Dominanz von Rot-Blau in der Ära der Swiss Football League. Einzig dem FC Zürich gelang es 2006, 2007 und 2009, die Serie des FCB zu durchbrechen.

Alle Meisterschaftsentscheidungen seit Einführung der Zehnerliga in der Saison 2003/04

SAISONKLUBRUNDEPUNKTE
2003/04FC Basel3278
2004/05FC Basel3367
2005/06FC Zürich3678
2006/07FC Zürich3675
2007/08FC Basel3674
2008/09FC Zürich3576
2009/10FC Basel3680
2010/11FC Basel3673
2011/12FC Basel3165
2012/13FC Basel3669
2013/14FC Basel3569
2014/15FC Basel
33
74
2015/16FC Basel3176

Spannend bis zum Schluss
Die Tabelle offenbart auf den zweiten Blick aber Interessantes: Trotz der offensichtlichen Basler Dominanz blieb der Kampf um den Meistertitel meist spannend bis zum Schluss. In lediglich 5 von bisher 13 Saisons war das Meisterrennen vor den letzten beiden Runden entschieden.

In sechs Saisons fiel die Entscheidung in der Schlussrunde. In drei Fällen war es ein Fernduell, in drei weiteren allerdings kam es zur sogenannten Finalissima. 2010 und 2008 setzte sich der FC Basel in der 36. Runde gegen den BSC Young Boys durch, in beiden Fällen mit 2:0.

Unvergessen bleibt dabei die Finalissima vom 13. Mai 2006 zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich (1:2/Bericht «sportaktuell» auf SRF.ch), die erst im allerletzten Meisterschaftsspiel in der 93. Minute durch das Tor von Iulian Filipescu zugunsten der Zürcher entschieden wurde. Beide Teams waren am Ende punktgleich, der FCZ, damals gecoacht von Lucien Favre, hatte aber eine um 5 Treffer bessere Tordifferenz.

News

19.02.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

19.02.2018 - Dennis Hediger ist Herz und Lunge des FC Thun. Die Fans lieben ihren Captain vor allem für seinen unermüdlichen Einsatzwillen und seine Zweikampfstärke. Dass der Mittelfeldspieler aber auch schöne Tore...

17.02.2018 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

16.02.2018 - Kann YB nach zwei Niederlagen endlich ein Derby gegen den FC Thun gewinnen? In der Romandie empfängt der FC Sion den FC Lausanne-Sport. Und gewinnt der FC Lugano gegen GC zum dritten Mal in Folge zu Null? In...

16.02.2018 - Von GC-Trainer Murat Yakin auf die linke Seite beordert, war Numa Lavanchy für alle aus einer Kollektivaktion heraus erzielten Tore (2) für die «Hoppers» verantwortlich. Der 24-jährige Waadtländer fühlt sich...

15.02.2018 - Am Samstag kommt es anlässlich der 22. Runde in der Raiffeisen Super League zu einem Schiedsrichter-Austausch zwischen der Schweiz und Frankreich. Sandro Schärer wird die Ligue-1-Partie Caen-Rennes leiten,...

15.02.2018 - Das Rennen in der Fünfjahreswertung der UEFA geht in die entscheidende Phase. In vier Duellen entscheidet sich vielleicht bereits in den nächsten Tagen, welchen Schlussrang die Schweiz im Ranking 2018...

14.02.2018 - Die Swiss Football League wartet in diesem Jahr mit einer Änderung im Transferwesen auf: Neu dürfen nach der Schliessung des internationalen Transferfensters am 15. Februar keine Spieler mehr transferiert...

14.02.2018 - Mit dem rechten Fuss, den Fingerspitzen, der rechten oder linken Hand: Die Torhüter Peter Jehle (Vaduz), Heinz Lindner (GC) und Steven Deana (Aarau) wehrten sich mit allem, was ihnen zur Verfügung stand und...

13.02.2018 - Normalerweise orientieren sich Verteidiger zurück in die Defensive, wenn der Gegner in Ballbesitz gerät. Der Luzerner Yannick Schmid und der Xamaxien Igor Djuric wählten eine andere Taktik und das mit...