Match Center Live
  • BCL
    AAR
    WIL
    -:-
    Fr 01.02.19
    20:00
  • BCL
    LS
    SCK
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:00
  • BCL
    FCS
    CHI
    -:-
    Sa 02.02.19
    17:30
  • RSL
    YB
    XAM
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    THU
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    SFC
    VAD
    -:-
    Sa 02.02.19
    19:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 03.02.19
    15:00
  • RSL
    LUZ
    SIO
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    SG
    FCZ
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 03.02.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Jeff Saibene verlässt Thun per sofort

  • Trainer Jeff Saibene/Thun bedankt und verabschiedet sich am Ende des Spiels bei den Zuschauern. (freshfocus)

Jeff Saibene verlässt den FC Thun per sofort und wechselt zu Arminia Bielefeld in die 2. Bundesliga. Die interimistische Leitung bis im Sommer werden der bisherige U-18-Trainer Mauro Lustrinelli und Assistenztrainer Marc Schneider übernehmen.

Das 2:2 gegen seinen früheren Arbeitgeber St. Gallen war das letzte Spiel des 48-jährigen Luxemburgers in der Raiffeisen Super League. Unmittelbar nach Spielschluss verabschiedete Thun-Präsident Markus Lüthi den bisherigen Cheftrainer auf dem Spielfeld und verkündete den Wechsel nach Deutschland.

Jeff Saibene war es danach vergönnt, auf dem Rasen auch vom Thuner Publikum Abschied zu nehmen. «Es war eine schöne Zeit hier und ich fühlte mich sehr wohl», sagte er und zeichnete seinen weiteren Weg auf. «Noch heute fliege ich nach Bielefeld und morgen beginnt die Arbeit.» Bielefeld befindet sich in der 2. Bundesliga in akuter Abstiegsgefahr.

«Experte» für den Klassenerhalt
Saibene hatte am 6. Oktober 2015 die Arbeit in Thun als Nachfolger von Ciriaco Sforza angetreten. Er führte die Berner Oberländer aus der Abstiegszone auf den 6. Schlussrang. Auch diese Saison ist der Ligaerhalt in greifbarer Nähe.

Der FC Thun hatte schon in der Winterpause verkündet, dass der Vertrag mit Saibene im Sommer 2017 nicht mehr verlängert würde. Für den Luxemburger wird dessen Assistent Marc Schneider schon jetzt die Leitung antreten. Da er jedoch noch nicht über die notwendigen Trainerpapiere verfügt, wird ihm vorerst der bisherige U18-Trainer Mauro Lustrinelli zur Seite gestellt.

News

15.01.2019 - Sie sind jung, akribisch und erfolgreich. Doch am 28. Januar kann nur einer aus dem Trio Ludovic Magnin, Marc Schneider und Gerardo Seoane die Auszeichnung zum besten Trainer des Jahres 2018 entgegennehmen....

13.01.2019 - Der Countdown für die 6. SFL Award Night am 28. Januar 2019 läuft und es steigt die Spannung, wer wohl die begehrten Trophäen abräumt. Hier sind noch einmal zur Erinnerung die Nominierten für den BCL Best...

11.01.2019 - Die Nominierten für den Titel des RSL Best Player 2018 schossen sich bereits jetzt schon warm für den Showdown am 28. Januar an der 6. SFL Award Night. Wir baten Guillaume Hoarau, Kevin Mbabu und Raphaël...

08.01.2019 - Am Montag 28. Januar 2019 werden an der SFL Award Night bereits zum 6. Mal die besten Akteure des abgelaufenen Kalenderjahres in der SFL gekürt. SFL.CH präsentiert bereits jetzt die Anwärter auf die Plätze...

08.01.2019 - Der FC Chiasso hat in der Winterpause den Spieler mit dem bisher coolsten Namen in der Brack.ch Challenge League verpflichtet: Evandeur Holifryde Nsiala. Bei Boxfreunden dürfte es nun klingeln. Das erinnert...

07.01.2019 - Am 28. Januar ist es wieder soweit: Die Swiss Football League kürt an der 6. SFL Award Night im KKL in Luzern die Besten des Kalenderjahres 2018. Wähle dein «SFL Best Goal 2018». Mit etwas Glück gewinnst du...

04.01.2019 - Geruhsame Winterpause? Nicht für die Klubs der SFL, die ihre Kader für die 2. Saisonhälfte zusammenstellen. Mit der Transferübersicht auf SFL.CH sind Sie stets auf dem neusten Informationsstand.

03.01.2019 - Die Wege der Liebe sind unergründlich. So auch im Fussball? Eine Studie des Marktforschungsinstituts Nielsen untersuchte die Gründe, warum unser Herz für den Lieblingsklub schlägt.

30.12.2018 - Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. SFL.CH ist ins Archiv gestiegen und hat die spektakulärsten Momente aus 2018 herausgesucht. Zum Abschluss der dreiteiligen Serie gibt es mächtig was zum Schmunzeln. Hier...

27.12.2018 - Nach fast zehnjähriger Entwicklungsarbeit zusammen mit dem Fussball-Magazin Zwölf und unterstützt durch Ligasponsor Raiffeisen ist es nun soweit: Die Swiss Football League hat mit SFL GLORY das erste...