Match Center Live
SOMMERPAUSE
Die Saison 2019/20 beginnt am 19., 20. und 21. Juli 2019.
Vorherige
Nächste

Jacobacci soll Wil vor Abstieg retten

  • Maurizio Jacobacci will mit der heiklen Aufgabe in Wil auch seine Trainerkarriere neu lancieren. (freshfocus)

Der FC Wil wechselt zum dritten Mal in dieser Saison den Trainer. Maurizio Jacobacci löst Ronny Teuber ab und soll die Äbtestädter vor dem Abstieg bewahren. In Wil wartet man seit 13 Spielen auf einen Sieg.

Nach seinem Kurz-Abenteuer in Österreich bei Wacker Innsbruck (10 Spiele in der 2. Divison Österreichs) kehrt Maurizio Jacobacci in die Schweiz zurück. Der langjährige Schaffhausen-Trainer (2011 bis 2016) beerbt beim abstiegsgefährdeten FC Wil den glücklosen Deutschen Ronny Teuber (1 Remis/6 Niederlagen in 7 Spielen; Torverhältnis 2:18) und wird damit der 4. FCW-Trainer in dieser Saison.

Klassenerhalt vor Geld
Für Jacobacci ist es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Der 54-jährige Italiener betreute die St. Galler bereits in der Saison 2005/06 schon einmal. «Priorität hat in den nächsten 2 Monaten hat für mich nicht das Geld, sondern der sportliche Klassenerhalt. Es geht dabei nicht nur um die Zukunft des Klubs, sondern auch um meine persönliche.»

Schwierigere Mission als 2005/06
In der Saison 2005/2006 führte Jacobacci Wil in der damals noch 18 Teams umfassenden Challenge League auf Rang 7. Die aktuelle Aufgabe wird viel heikler. Wil liegt mit 27 Zählern nur noch 5 Punkte vor dem FC Winterthur und dem Relegationsplatz. Die St. Galler wurden vor wenigen Tagen wegen Verstosses gegen das Lizenzreglement mit einem Abzug von 3 Punkten bestraft. Der Punktabzug in der Tabelle wird erst vollzogen, wenn das Urteil rechtskräftig ist.

Zudem wartet man in Wil seit 13 Ligaspielen auf einen Sieg. Der letzte «Dreier» gelang am 23. Oktober 2016 beim 5:1 gegen den FC Winterthur. Das aktuelle Schlusslicht der Liga ist am Samstag auch der nächste Gegner des FCW...

News

14.06.2019 - Marco Streller hat sich entschieden, von seinem Amt als Sportchef zurückzutreten. Der Rücktritt erfolgt auf eigenen Wunsch. Der Ex-Internationale bleibt Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und...

13.06.2019 - Aufsteiger FC Stade-Lausanne-Ouchy ist der 100. Klub, der in der 1944 gegründeten zweithöchsten Schweizer Liga seine Spuren hinterlassen wird - und der 38. Vertreter auf Stufe der 2003 gegründeten Challenge...

12.06.2019 - Welches sind die Abgänge und die neuen Gesichter im Lieblingsklub? In der Transferübersicht finden sich alle Bewegungen in den Kadern der 10 Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge...

11.06.2019 - Die 20 SFL-Klubs starten Mitte Juni die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2019/20. Wer reist wohin ins Trainingslager? Wer testet gegen wen? Der Klub-Reiseführer auf SFL.CH verrät es. Die neue Saison...

07.06.2019 - In der Brack.ch Challenge League hat sich in der Saison 2018/19 ein Novum ergeben. Erstmals seit Gründung der Challenge League 2003 stehen am Ende einer Saison zwei Spieler an der Spitze der...

05.06.2019 - Nur neun Wochen nach seiner Amtsübernahme beim Grasshopper Club Zürich legt Präsident Stephan Rietiker sein Mandat wieder nieder. Grund für den Rückzug sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige...

04.06.2019 - Der «ewige Zweite» kann endlich aufatmen. Guillaume Hoarau steht am Ende der Saison 2018/19 erstmals zuoberst in der Torschützenliste der Raiffeisen Super League. 24 Tore reichten dem Franzosen zum Sieg. Und...

02.06.2019 - Die Barrage um den freien Platz in der Raiffeisen Super League hat die wohl wundersamste Wende im Schweizer Fussball gebracht - und eine riesige Sensation: Aarau gewann bei Neuchâtel Xamax 4:0, verlor aber...

02.06.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

31.05.2019 - Die «Fair Play Trophy» der Raiffeisen Super League geht 2018/19 erneut an den FC Thun. Die Berner Oberländer sicherten sich den Sieg in diesem Spezialklassement zum zweiten Mal in Serie und zum insgesamt...