Match Center Live
  • RSL
    YB
    LUZ
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    BAS
    XAM
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    GC
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    SIO
    THU
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    FCZ
    SG
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • BCL
    AAR
    RJ
    -:-
    So 26.05.19
    16:00
  • BCL
    LS
    VAD
    -:-
    So 26.05.19
    16:00
  • BCL
    WIL
    CHI
    -:-
    So 26.05.19
    16:00
  • BCL
    WIN
    FCS
    -:-
    So 26.05.19
    16:00
  • BCL
    SFC
    SCK
    -:-
    So 26.05.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Interimsduo übernimmt für entlassenen Sven Christ

  • Umberto Romano. (freshfocus)

Der FC Winterthur wird bis auf Weiteres von zwei langjährigen Akteuren geführt. Nach der Entlassung von Cheftrainer Sven Christ übernehmen Umberto Romano und Dario Zuffi.

U18-Trainer Umberto Romano (im Lehrgang für UEFA-Pro-Lizenz) und U21-Coach Dario Zuffi (A-Diplom) springen zum zweiten Mal ein. Das Duo war bereits im November 2015 interimistisch tätig, als sich der FCW von Jürgen Seeberger trennte. Damals gewann die Mannschaft unter Romano und Zuffi die letzten zwei Spiele vor der Winterpause.

Eine ähnliche Schubwirkung erhofft sich Cup-Viertelfinalist Winterthur auch diesmal vom Interimsduo. Es soll die Mannschaft nach elf Spielen ohne Sieg von Rang 9 der Rangliste wegbringen.

Sven Christ hatte die Zürcher Anfang 2016 als Nachfolger von Jürgen Seeberger übernommen. Zuvor war der ehemalige Verteidiger unter anderem beim FC Aarau tätig.

News

23.05.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

23.05.2019 - Beim FC Zürich tritt die Identifikationsfigur Alain Nef per Saisonende zurück. Der Innenverteidiger ist am Samstag im Heimspiel gegen St.Gallen zum letzten Mal als Spieler für den FCZ im Einsatz.

22.05.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

22.05.2019 - Die Saison 2018/19 ist anders als in den Jahren zuvor nicht nach 36 Runden beendet. Erstmals seit 2011/12 werden wieder zwei Entscheidungsspiele zwischen dem Zweitletzten der RSL und dem Tabellen-Zweiten der...

21.05.2019 - Nach 437 Spielen in der obersten Spielklasse (inkl. zwei Barrage-Spielen) und fast 370 Pflichtspielen für den FC Thun tritt Nelson Ferreira, der Interlakner mit portugiesischem Pass, im Sommer zurück.

21.05.2019 - Der Grasshopper Club Zürich muss aufgrund des durch Klubanhänger provozierten Spielabbruchs in der 33. Runde beim FC Luzern zwei Ligaspiele vor leeren Rängen austragen. Das erste Geisterspiel wird am...

20.05.2019 - Zwei Runden vor Ende der Meisterschaft kämpfen in der Raiffeisen Super League fünf Klubs um drei Eintrittskarten für die Europa League. Auf dem Gabentisch liegt ein direkter Startplatz in der EL-Gruppenphase...

19.05.2019 - Der FC Basel ist zum 13. Mal Schweizer Cupsieger. Das Team von Trainer Marcel Koller setzte sich im Final im Stade de Suisse in Bern vor gut 20'000 Zuschauern gegen Thun 2:1 durch.

18.05.2019 - Der 69-jährige Waadtländer Dominique Blanc ist neuer Präsident des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und Nachfolger des nach zehn Jahren zurückgetretenen Berners Peter Gilliéron.

17.05.2019 - Die Disziplinarkommission der Swiss Football League wertet das am 12. Mai 2019 abgebrochene Spiel der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich mit dem Resultat zum...