Match Center Live
  • BCL
    WIN
    VAD
    -:-
    Fr 19.10.18
    20:00
  • BCL
    LS
    FCS
    -:-
    Sa 20.10.18
    17:00
  • BCL
    RJ
    SCK
    -:-
    Sa 20.10.18
    18:00
  • RSL
    LUZ
    THU
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • RSL
    FCZ
    YB
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • BCL
    SFC
    AAR
    -:-
    Sa 20.10.18
    19:00
  • BCL
    WIL
    CHI
    -:-
    So 21.10.18
    14:30
  • RSL
    BAS
    XAM
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
  • RSL
    LUG
    SG
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
  • RSL
    SIO
    GC
    -:-
    So 21.10.18
    16:00
Vorherige
Nächste

Gerardo Seoane ist neuer Trainer des FC Luzern

  • Gerardo Seoane. (freshfocus)

Der FC Luzern setzt längerfristig auf Gerardo Seoane als Trainer. Wie die Innerschweizer bekannt gaben, wird der bisherige Interimstrainer Nachfolger des am Freitag entlassenen Markus Babbel.

Dass Gerardo Seoane in Luzern von der Interims- zur Dauerlösung aufstieg überrascht nicht. Bereits am Freitag bei Seoanes Vorstellung als Interimstrainer hatte Sportchef Remo Meyer gesagt, dass Seoane auch als Kandidat für eine dauerhafte Lösung in Frage komme. Nun erhielt der 39-jährige schweizerisch-spanische Doppelbürger Seoane in der Innerschweiz einen Vertrag bis Sommer 2019. Als Assistent rückt zudem Michael Silberbauer nach. Der Däne gehört seit März 2016 dem Luzerner Trainerstab an. Er übernimmt das Amt von Patrick Rahmen, der wie Markus Babbel am Freitag entlassen wurde.

Seoane ist als Rothenburger ein Ur-Luzerner. Nach dem Ende seiner Karriere als Spieler 2010 war er im Nachwuchs des FCL tätig, zuletzt als Trainer der U21-Mannschaft in der 1. Liga. Seoane spielte von 1990 bis 1997 und von 2007 bis 2010 in Luzerns Fanionteam. Dazwischen war er unter anderem bei Sion, Aarau und GC unter Vertrag. Für Sportchef Meyer ist Seoane die Ideallösung: «Er hat sich diese Chance mit seiner hervorragenden Arbeit verdient und uns mit seinen Ideen überzeugt.»

Der Zweitletzte der Raiffeisen Super League wurde in den vergangenen Wochen und Tagen stark durchgerüttelt. Am Freitag hatten sich die Innerschweizer vom Deutschen Markus Babbel getrennt, nachdem dieser durch ein Zeitungsinterview bei den Vereinsbossen in Ungnade gefallen war. Babbel hatte im Gespräch mit der «Luzerner Zeitung» die Vereinsführung um Geschäftsführer Marcel Kälin scharf kritisiert und bekannt gegeben, dass er seinen Ende Saison auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

» Rangliste Raiffeisen Super League

News

18.10.2018 - Vom 19. bis 28. Oktober 2018 unterstützen die Schweizer Profi-Klubs sowie die Ligasponsoren die Lancierung des digitalen Nationalen Organspenderegisters von Swisstransplant. Die SFL, die beteiligten Klubs...

15.10.2018 - Ab nächstem Wochenende heisst es: 12 Klubs, 12 Spieler, 12 Entscheidungen. Dann brauchen wir auch deine Hilfe. Mach dich bereit! Mehr Infos ab dem 19. Oktober auf SFL.CH. #mehrals90min

13.10.2018 - Die Meisterschaften der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League pausieren und überlassen am kommenden Wochenende das Feld den Nationalmannschaften für die UEFANations League. Die beiden...

12.10.2018 - Eine Fussball-Legende feiert Jubiläum: Köbi Kuhn wird 75 und die Swiss Football League mischt sich unter die Gratulanten. Denn der Zürcher prägte den Schweizer Profifussball als Spieler und als Trainer. Eine...

08.10.2018 - Ferhat Saglam kam in Kriens zu seinem allerersten Einsatz in der Brack.ch Challenge League. Der Neuling brauchte kaum Angewöhnungszeit. Kurz nach seiner Einwechslung erzielte er das 2:2 für Vaduz und wurde...

07.10.2018 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

07.10.2018 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

07.10.2018 - Sporttip sucht zusammen mit dir das Tor des Monats September 2018. Zur Auswahl stehen diesmal Aimery Pinga (GC), Geoffroy Serey Die (Basel) und Marvin Spielmann (Thun). Mach mit auf sporttip.ch und gewinne...

06.10.2018 - Die Internet-User haben das Tor des Monats August in der Brack.ch Challenge League gewählt. Die Wahl fiel diesmal auf den Schaffhauser Miguel Castroman. Hier findet ihr den Prachtstreffer und alle bisherigen...

06.10.2018 - Brack.ch sucht zusammen mit dir das Tor des Monats September 2018. Zur Auswahl stehen diesmal Miroslav Stevanovic (Servette), Roberto Alves (Winterthur) und Nico Siegrist (Kriens). Mach mit auf Brack.ch und...