Match Center Live
  • RSL
    LUZ
    FCZ
    -:-
    Mi 22.05.19
    20:00
  • RSL
    SG
    YB
    -:-
    Mi 22.05.19
    20:00
  • RSL
    THU
    BAS
    -:-
    Mi 22.05.19
    20:00
  • RSL
    GC
    SIO
    -:-
    Mi 22.05.19
    20:00
  • RSL
    XAM
    LUG
    -:-
    Mi 22.05.19
    20:00
  • BCL
    CHI
    AAR
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    RJ
    WIN
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    FCS
    WIL
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    VAD
    SFC
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    SCK
    LS
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
Vorherige
Nächste

Fournier ersetzt Zeidler beim FC Sion

  • Keine Entlassung: Dennoch muss Peter Zeidler beim FC Sion einem anderen Trainer Platz machen. (freshfocus)

Der FC Sion stellt Trainer Peter Zeidler mit sofortiger Wirkung frei. Nachfolger des 54-jährigen Deutschen ist bis auf Weiteres Nachwuchschef Sébastien Fournier. Zeidler sei nicht entlassen, sondern erhalte eine Ruhepause, teilte der Klub mit.

Peter Zeidler hatte den Trainerjob im Wallis erst am 22. August von Didier Tholot übernommen. Nach einem glänzenden Einstand mit 9 Siegen und 2 Unentschieden aus den ersten 11 Spielen liessen die Ergebnisse im Frühjahr nach.

Den Schritt, sich von Zeidler zu trennen, rechtfertigt der Klub im Communiqué mit dem errechneten Torschnitt: 2,8 Tore pro Spiel unter Zeidler bis zur Winterpause, 1,1 Tore pro Spiel nach der Winterpause. Der offensive Output sei um 60 Prozent eingebrochen, mit Konsequenzen auf die Resultate und das Spektakel.

Ruhepause für Zeidler
Zeidler sei nicht entlassen, sondern erhalte eine Ruhepause, teilte der Klub weiter mit. Das weitere Vorgehen will die Führung zu einem späteren Zeitpunkt bestimmen. Es gebe 3 mögliche Gründe für den Leistungseinbruch: die fehlende Qualität im Kader und die Leistung der Spieler, der Einfluss von Trainer Zeidler oder eine schlechte Teamchemie. In einem Monat wolle man Bilanz ziehen und entscheiden.

Fournier übernimmt erneut
Vorderhand übernimmt Sébastien Fournier den Trainerjob. Der ehemalige Internationale, der von 1987 bis 1996 in 190 Ligaspielen für die Walliser auflief, war zuletzt Chef der Nachwuchsabteilung im Klub. 2012 war er schon einmal für einige Monate Trainer der ersten Mannschaft. Assistiert wird Fournier vom Franzosen Amar Boumilat.

Der FC Sion belegt in der Super League nach 29 Runden den 3. Platz und steht am 25. Mai gegen den FC Basel zum 14. Mal im Cupfinal. Am letzten Sonntag bezog er gegen Lausanne eine 0:1-Heimniederlage. Zwei Wochen zuvor setzte es in Lugano ein 2:4 ab.

News

20.05.2019 - Zwei Runden vor Ende der Meisterschaft kämpfen in der Raiffeisen Super League fünf Klubs um drei Eintrittskarten für die Europa League. Auf dem Gabentisch liegt ein direkter Startplatz in der EL-Gruppenphase...

19.05.2019 - Der FC Basel ist zum 13. Mal Schweizer Cupsieger. Das Team von Trainer Marcel Koller setzte sich im Final im Stade de Suisse in Bern vor gut 20'000 Zuschauern gegen Thun 2:1 durch.

18.05.2019 - Der 69-jährige Waadtländer Dominique Blanc ist neuer Präsident des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und Nachfolger des nach zehn Jahren zurückgetretenen Berners Peter Gilliéron.

17.05.2019 - Die Disziplinarkommission der Swiss Football League wertet das am 12. Mai 2019 abgebrochene Spiel der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich mit dem Resultat zum...

17.05.2019 - Der Meister BSC Young Boys auf Rekordjagd: Die Berner stellten beim 6:1-Sieg über Absteiger Grasshopper Club Zürich gleich zwei neue Bestmarken aufgestellt. Welche? Das erfahrt ihr im Video.

17.05.2019 - Was sich seit Wochen abgezeichnet hat, ist aus GC-Sicht nun traurige Tatsache und definitiv: Die «Hoppers» steigen zum ersten Mal seit 1949 und zum zweiten Mal in der Klub-Historie in die zweithöchste...

16.05.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

16.05.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

14.05.2019 - Die Swiss Football League reagiert auf die Vorfälle, die am vergangenen Sonntag zum Abbruch des Spiels Luzern-GC geführt hatten, und spricht gegen erste identifizierte Personen schweizweite Stadionverbote...

14.05.2019 - In der 33. Runde haben sich wieder drei Protagonisten in den Fokus gespielt. Kevin Rüegg (FCZ), Jonas Omlin (Basel) und Tranquillo Barnetta (St. Gallen) drückten ihren Partien den Stempel auf. Wie? Das...