Match Center Live
  • RSL
    SG
    SIO
    -:-
    Sa 16.12.17
    19:00
  • RSL
    THU
    LUG
    -:-
    Sa 16.12.17
    19:00
  • RSL
    GC
    BAS
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • RSL
    LS
    FCZ
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • RSL
    LUZ
    YB
    -:-
    So 17.12.17
    16:00
  • BCL
    AAR
    FCS
    -:-
  • BCL
    SFC
    CHI
    -:-
  • BCL
    VAD
    XAM
    -:-
  • BCL
    WIL
    WOH
    -:-
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
Vorherige
Nächste

Ein Andenken für die Trophäen-Vitrine des FC Basel 1893

  • Erstmals erhält der Schweizer Meister ein Replika der Meistertrophäe. (SFL)

Die Swiss Football League hat am Mittwoch dem FC Basel 1893 an der Mustermesse in Basel ein Replikat des Meisterpokals der Saison 2015/16 für die eigene Titel-Vitrine übergeben. Während die Original-Trophäe weiterhin als Wanderpokal im Einsatz bleibt, wird die verkleinerte Nachbildung der Trophäe fortan jedem Schweizer Meister als bleibende Erinnerung an den Titelgewinn überreicht.

Vor einem Jahr enthüllte die Swiss Football League (SFL) den neu kreierten Pokal für den Schweizer Fussballmeister, den der Titelhalter als Wanderpokal jeweils für eine Saison behalten darf. Damit die Titel-Vitrinen der Klubs nach dem Meisterjahr künftig nicht mehr leer bleiben, hat die SFL entschieden, für den Meister ein Replikat für die eigene Sammlung anzufertigen. Der FC Basel 1893 erhält für den in der Saison 2015/16 gewonnenen Meistertitel als erster Klub die verkleinerte Nachbildung der Trophäe überreicht.

Fakten zum Replikat:
Hersteller: Meistersilber AG Zürich
Material: Messing, mit Feingold überzogen
Höhe: 53 cm
Breite: 36 cm
Gewicht: 14 kg

Lücke für Klubs geschlossen
«Den Spielern wird anlässlich der Meisterfeier eine Medaille übergeben, die sie ihren Angehörigen präsentieren können und die sie das ganze Leben an den Titel erinnert», erklärt Silvano Lombardo, Spielbetriebsverantwortlicher der Swiss Football League. «Die Klubs dagegen durften bisher zwar während einer Saison den Wanderpokal ausstellen, hatten aber später keine bleibende Erinnerung an das Meisterjahr. Das wollen wir nun mit dem Überreichen des wertvollen Replikats ändern.»

«Das ist ein tolles Zeichen an den Klub für die erbrachte Meisterleistung», freut sich Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel 1893, anlässlich der Übergabe an der Mustermesse in Basel. «Immer mehr Klubs legen Wert auf ihre eigene Historie und stellen emotionale Erinnerungsstücke für ihre Fans in Museen aus. Für die tolle Idee geht ein herzliches Dankeschön an die Swiss Football League.»

Wanderpokal macht sich hübsch für den Meister 2017
Gleichzeitig mit der Überbringung des Replikats retournierte der FC Basel 1893 den Wanderpokal an die SFL. Die Original-Trophäe wird in den nächsten Tagen für die bevorstehende Meisterfeier der Saison 2016/17 «aufgehübscht». Die Trennung ist aus Basler Sicht aber nur von kurzer Dauer: am Freitag, 2. Juni 2017, wird dem alten und neuen Schweizer Meister im Anschluss an das letzte Meisterschaftsspiel gegen den FC St. Gallen der Wanderpokal für ein weiteres Jahr in Obhut gegeben.

News

14.12.2017 - Draussen ist es bitter kalt, doch es scheint, als würden die Goalies der SFL-Klubs erst bei frostigen Temperaturen richtig heiss laufen. Beispiel gefällig? Dann schaut euch die spektakulären Saves von Heinz...

13.12.2017 - «Angriff ist die beste Verteidigung» besagt der Volksmund. Und wenn dann Abwehrspieler auch noch treffen, ja dann ist es umso besser. SFL.CH präsentiert 3 Beispiele aus der 18. Runde. Vorhang auf für Kevin...

12.12.2017 - Die 18. Runde der Swiss Football League hat in drei Spielen vier junge Torschützen hervorgebracht, die ihr Tordebüt feiern konnten. SFL.CH präsentiert in drei Clips die Treffer von Nikola Sukacev, Stephen...

12.12.2017 - Der Schweizerische Fussballverband (SFV) und die Swiss Football League (SFL) ermöglichen mit namhaften finanziellen Beiträgen die Teilprofessionalisierung der besten Schweizer Super-League-Schiedsrichter und...

11.12.2017 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

11.12.2017 - Bereits sind in der Saison 2017/18 in der Raiffeisen Super League 18 von 36 Runden gespielt. Zwar steht kommendes Wochenende noch die 19. Runde auf dem Programm, bevor die Teams in die Winterpause...

11.12.2017 - Der FC Basel hat einen der härtesten Brocken zugelost bekommen. Der Schweizer Meister trifft im Achtelfinal der Champions League im Februar und März auf Manchester City.

11.12.2017 - Jan Köbeli ist einer der Schweizer Schiedsrichterassistenten, die ab 
1. Januar 2018 FIFA-Status besitzen. Und Oisin Ritter steht am 
anderen Ende der Karriereleiter mit vielversprechenden Perspektiven 
ganz...

10.12.2017 - Ab der Saison 2017/18 sind die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus...

08.12.2017 - GC fährt nach Bern um YB zum 100. Mal herauszufordern. Basel empfängt St. Gallen, Sion fordert Thun heraus und Lausanne reist nach Lugano. In der BCL will Servette in Wohlen punkten und Leader Xamax trifft...