Match Center Live
  • RSL
    LUG
    FCZ
    -:-
    Fr 19.04.19
    20:00
  • RSL
    SIO
    BAS
    -:-
    Fr 19.04.19
    20:00
  • BCL
    WIN
    SFC
    -:-
    Sa 20.04.19
    17:00
  • BCL
    SCK
    FCS
    -:-
    Sa 20.04.19
    17:30
  • BCL
    RJ
    VAD
    -:-
    Sa 20.04.19
    18:00
  • RSL
    SG
    LUZ
    -:-
    Sa 20.04.19
    19:00
  • RSL
    GC
    THU
    -:-
    Sa 20.04.19
    19:00
  • BCL
    CHI
    LS
    -:-
    Sa 20.04.19
    20:00
  • BCL
    WIL
    AAR
    -:-
    Mo 22.04.19
    14:30
  • RSL
    XAM
    YB
    -:-
    Mo 22.04.19
    16:00
Vorherige
Nächste

Disziplinarkommission entzieht FC Biel die Lizenz

  • Die Auswirkungen auf die BCL-Tabelle können Sie auf dem nächsten Bild ablesen. Klicken Sie auf den rechten Rand.

  • Die BCL-Tabelle nach dem Biel-Entscheid. (SFL)

Die Disziplinarkommission der SFL entzieht dem FC Biel per sofort die Lizenz für die Teilnahme an der Meisterschaft der Brack.ch Challenge League. Ein allfälliger Rekurs gegen den Entscheid hat aus sportlichen Gründen keine aufschiebende Wirkung.

Die Lizenzierungsvorgaben der Swiss Football League (SFL) dienen in ihrer Gesamtheit zur Beurteilung, ob ein Klub über die zur Erfüllung seiner Verpflichtungen bis Ende der nächsten Meisterschaft notwendigen finanziellen Mittel verfügt. Dadurch soll ein geordneter und unverfälschter sportlicher Wettbewerb gewährleistet werden.

Wiederholt Informationspflichten verletzt
Die Klubs sind gestützt auf die Bestimmungen des Lizenzreglements auch unter der Saison verpflichtet, die Einhaltung dieser Lizenzkriterien sicherzustellen und die SFL darüber zu informieren. Hat sich die Situation eines Klubs seit der Lizenzerteilung in einem der Kriterienbereiche, insbesondere im finanziellen, erheblich verschlechtert, so dass eine Weiterexistenz oder der Spielbetrieb gefährdet sind, hat dieser die SFL unverzüglich darüber zu benachrichtigen.

Gemäss dem Entscheid der Disziplinarkommission hat es die FC Biel/Bienne Football AG wiederholt und in vorwerfbarer Weise unterlassen, die genannten Informationspflichten zu erfüllen. Verschiedene dieser Verfehlungen wurden bereits im Rahmen von Disziplinarverfahren untersucht und der Klub mit Bussen und total einem Abzug von acht Punkten in der laufenden Meisterschaft bestraft.

Kriterien für Lizenzvergabe sind nicht mehr erfüllt
Aufgrund der Feststellungen der DK und unter Berücksichtigung der diversen gegen die FC Biel/Bienne Football AG ergangenen Disziplinarentscheide stellte die DK nun fest, dass zumindest vier der massgebenden und kumulativ erforderlichen Kriterien für eine Lizenzvergabe nicht mehr erfüllt sind. So bestehen insbesondere im personellen Bereich bei der Klubadministration und dem sportlichen Staff erhebliche Unsicherheiten und Lücken.

Es ist für die Kommission offensichtlich, dass die FC Biel/Bienne Football AG, obwohl ihr die Konsequenzen der Verletzungen der Informationspflicht mehrmals aufgezeigt wurden, die finanziell schwierige Situation bis heute nicht verbessern konnte. So hat die FC Biel/Bienne Football AG bis heute keine geeigneten und zuverlässigen Informationen betreffend ihrer effektiven finanziellen Situation offenbart.

Sofortiger Entzug der Lizenz
Die DK kommt in ihrem Entscheid daher zum Schluss, dass bei der FC Biel/Bienne Football AG ein geregelter Klubbetrieb unter Einhaltung der reglementarischen Vorgaben des Lizenzreglements unter den aktuellen Bedingungen nicht gewährleistet ist. Die Kommission erachtet deshalb den sofortigen Entzug der Lizenz der FC Biel/Bienne Football AG als einzig adäquate Sanktion.

In ihrem Verfahren beurteilte die DK der SFL einerseits die Erkenntnisse aus dem negativen Entscheid der Lizenzkommission zum Lizenzantrag der FC Biel/BIenne Football AG für die Saison 2016/17, andererseits die gleichen Tags erfolgte Anzeige der Lizenzadministration der SFL (wiederholter mutmasslicher Verstoss gegen die Informationspflicht der Klubs gegenüber der SFL).

Der Entscheid kann innert fünf Tagen ab erfolgter Eröffnung beim Rekursgericht der SFL angefochten werden. Aufgrund der akuten Probleme und zur Vermeidung von Ungleichheiten im Spielbetrieb wird im Entscheid der DK dem Rekurs allerdings die aufschiebende Wirkung entzogen.

News

17.04.2019 - Die umfangreiche Ausbildung der Schiedsrichter und Schiedsrichterassistenten für die Einführung der Video Assistant Referees (VAR) begann im Herbst 2018. Vor rund einer Woche konnte mit den «Short Staged...

14.04.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

14.04.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

14.04.2019 - Der BSC Young Boys hat sich in souveräner Manier den 13. Meistertitel gesichert. Wir liefern euch einige Berner Highlights der Saison und gratulieren dem alten und neuen Champion.

14.04.2019 - YB kann sich bereits nach der 29. Runde vorzeitig als Schweizer Meister feiern lassen. Dies dank dem Remis von Verfolger FC Basel gegen GC. Es ist die früheste Meisterschaftsentscheidung seit der Gründung...

11.04.2019 - Steve von Bergen, Captain und Innenverteidiger von Meister YB, beendet nach der laufenden Saison mit fast 36 Jahren seine Karriere. Der Neuenburger ist 50-facher Internationaler.

11.04.2019 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League hat nachträglich den GC-Stürmer Marco Djuricin mit zwei Spielsperren belegt. Damit sanktionierte er die Intervention des Österreichers...

11.04.2019 - Die SFL hat dem BSC Young Boys in dessen Klubmuseum ein Replikat des Pokals für den Meistertitel 2017/18 überreicht. Während die Original-Trophäe weiterhin als Wanderpokal im Einsatz bleibt, erhält der...

10.04.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

09.04.2019 - Der Disziplinarrichter im Spielbetriebswesen der Swiss Football League hat nachträglich den Sion-Captain Xavier Kouassi mit zwei Spielsperren belegt. Damit sanktionierte er die Intervention des Ivorers an...