Match Center Live
SOMMERPAUSE
Die Saison 2019/20 beginnt am 19., 20. und 21. Juli 2019.
Vorherige
Nächste

Das musst du zum Geisterspiel wissen

  • Leere Sitze in einem Stadion. (Symbolbild/freshfocus)

Der Grasshopper Club Zürich muss aufgrund des durch Klubanhänger provozierten Spielabbruchs in der 33. Runde beim FC Luzern zwei Ligaspiele vor leeren Rängen austragen. Das erste Geisterspiel wird am kommenden Mittwoch gegen den FC Sion stattfinden. Was gilt es zu beachten?

Am 17. Mai 2019 hat die Disziplinarkommission der Swiss Football League entschieden, dass die nächsten beiden Heimspiele des Grasshopper Club Zürich in einer von der SFL durchgeführten Meisterschaft (RSL und BCL) unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müssen. Die Durchführung eines Geisterspiels unterliegt bestimmten Vorgaben, deren Nichtbeachtung weitere disziplinarrechtliche Sanktionen nach sich ziehen können.

1. Zugelassene Personen:
Pro Klub sind folgende Personen zugelassen und der SFL mit Name und Funktion auf einer Liste bis spätestens am Spieltag zuzustellen:

- 18 Spiele, die auf der Matchkarte figurieren
- 7 Personen, die in der technischen Zone anwesend sind
- maximal 50 zusätzliche Personen, die vom Klub bestimmt werden

In diesem Kontingent nicht enthalten sind akkreditierte Journalisten und Medienvertreter. Diese müssen in einer separaten Liste innerhalb derselben Frist ebenfalls gemeldet werden.

Die mit Name und Funktion erfassten Personen des Gastklubs, im aktuellen Fall des FC Sion, werden GC via SFL zu Handen der Stadionsicherheit und Einlasskontrolle mitgeteilt.

2. Spielorganisation:
Für die Organisation des Spiels gelten im Übrigen folgende Vorgaben:

- Es darf nur ein Sektor geöffnet werden (Haupttribüne)
- Die Einblendung der Matchuhr und der Einsatz des Stadionspeakers sind obligatorisch

News

23.06.2019 - Die 20 SFL-Klubs starten Mitte Juni die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2019/20. Wer reist wohin ins Trainingslager? Wer testet gegen wen? Der Klub-Reiseführer auf SFL.CH verrät es. Die neue Saison...

22.06.2019 - Welches sind die Abgänge und die neuen Gesichter im Lieblingsklub? In der Transferübersicht finden sich alle Bewegungen in den Kadern der 10 Klubs der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge...

21.06.2019 - Wegen eines Fehlers in der Gestaltung der Spielpläne müssen im ersten Viertel der Saison 2019/20 in der Runde 6 der Raiffeisen Super League und den Runden 5 und 6 der Brack.ch Challenge League nachträgliche...

20.06.2019 - Die Swiss Football League (SFL) präsentiert die Spielpläne für die gesamten 36 Runden der Saison 2019/20 mit der definitiven Ansetzung des ersten Viertels der Meisterschaft. Der Startschuss erfolgt am...

18.06.2019 - Ruben Vargas verlässt den FC Luzern und wechselt in die Bundesliga zu Augsburg. Der 20-Jährige unterschrieb einen bis 2024 gültigen Vertrag.

17.06.2019 - Murat und Hakan Yakin kehren offiziell als Cheftrainer und Assistent zum FC Schaffhausen zurück. In der gleichen Besetzung hatten die beiden Brüder zwischen Februar und August 2017 bereits mit Erfolg im LIPO...

14.06.2019 - Marco Streller hat sich entschieden, von seinem Amt als Sportchef zurückzutreten. Der Rücktritt erfolgt auf eigenen Wunsch. Der Ex-Internationale bleibt Verwaltungsrat der FC Basel 1893 AG und...

13.06.2019 - Aufsteiger FC Stade-Lausanne-Ouchy ist der 100. Klub, der in der 1944 gegründeten zweithöchsten Schweizer Liga seine Spuren hinterlassen wird - und der 38. Vertreter auf Stufe der 2003 gegründeten Challenge...

07.06.2019 - In der Brack.ch Challenge League hat sich in der Saison 2018/19 ein Novum ergeben. Erstmals seit Gründung der Challenge League 2003 stehen am Ende einer Saison zwei Spieler an der Spitze der...

05.06.2019 - Nur neun Wochen nach seiner Amtsübernahme beim Grasshopper Club Zürich legt Präsident Stephan Rietiker sein Mandat wieder nieder. Grund für den Rückzug sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige...