Match Center Live
  • BCL
    VAD
    XAM
    -:-
    Fr 02.02.18
    20:00
  • RSL
    LUZ
    LS
    -:-
    Sa 03.02.18
    19:00
  • RSL
    YB
    SG
    -:-
    Sa 03.02.18
    19:00
  • BCL
    SFC
    CHI
    -:-
    Sa 03.02.18
    19:00
  • BCL
    WIL
    WOH
    -:-
    Sa 03.02.18
    19:00
  • RSL
    BAS
    LUG
    -:-
    So 04.02.18
    16:00
  • RSL
    SIO
    GC
    -:-
    So 04.02.18
    16:00
  • RSL
    FCZ
    THU
    -:-
    So 04.02.18
    16:00
  • BCL
    WIN
    RJ
    -:-
    So 04.02.18
    16:00
  • BCL
    AAR
    FCS
    -:-
    Mo 05.02.18
    20:00
Vorherige
Nächste

Celestini/Hütter sind die neuen Trainer-Doyens der SFL

  • Lausannes Fabio Celestini (r.) ist der dienstälteste Trainer in der SFL. YB-Coach Adi Hütter hat am meisten Diensttage in der Raiffeisen Super League. (freshfocus)

Nach der Freistellung von Markus Babbel beim FC Luzern ist Fabio Celestino vom FC Lausanne-Sport der dienstälteste Trainer in der Swiss Football League. Am längsten in der Raiffeisen Super League tätig ist YB-Übungsleiter Adi Hütter.

Der neue dienstälteste Trainer der Swiss Football League heisst Fabio Celestini. Der Lausanner profitiert dabei vom Abgang des deutschen Markus Babbel beim FC Luzern. Celestini übernahm sein Amt am 24. März 2015 und steht damit seit über 1000 Tagen im Dienst der Waadtländer.

Die aktuelle Liste der Doyens in der Raiffeisen Super League (Stand: 08.01.2018):

TrainerKlubAmtsantrittAnzahl Tage im Amt
Fabio CelestiniFC Lausanne-Sport24. März 20151021 (465 davon in ChL)
Adi HütterBSC Young Boys7. September 2015854
Uli ForteFC Zürich13. Mai 2016605 (364 davon in ChL)
Giorgio ContiniFC St. Gallen4. Mai 2017249
Raphael WickyFC Basel

3. juni 2017

219
Marc SchneiderFC Thun3. Juni 2017219
Pierluigi TamiFC Lugano12. Juni 2017210
Murat YakinGrasshopper Club28. August 2017133
GabriFC Sion24. Oktober 201776
?FC Luzern?-

Babbel mit Bestmarke seit 20 Jahren
Nach 3 Jahren, 2 Monaten und 23 Tagen schlägt der FC Luzern ein neues Kapitel auf. Der Deutsche Markus Babbel verlässt die Zentralschweizer mit einer eindrücklichen Bilanz: 1180 Tage sass der 45-Jährige auf dem FCL-Trainerstuhl. In den vergangenen 20 Jahren hielt sich kein ausländischer Übungsleiter so lange in der NLA respektive Super League. Nur 6 Trainer können in der Schweiz auf eine noch längere Dienstzeit zurückblicken. Christian Gross (Basel/GC), Raimondo Ponte, Lucien Favre (beide FC Zürich), Alain Geiger, Gilbert Gress (beide NE Xamax) und Jeff Saibene (St. Gallen).

Die längsten Trainerserien der letzten 20 Jahre:

TrainerKlubTage im AmtPeriode
Christian GrossFC Basel36521999-2009
Raimondo PonteFC Zürich19331995-2000
Christian GrossGrasshopper Club16091993-1997
Lucien FavreFC Zürich14602003-2007
Alain GeigerNeuchâtel Xamax14601998-2002
Gilbert GressNeuchâtel Xamax14601994-1998
Jeff SaibeneFC St. Gallen12732011-2015
Markus BabbelFC Luzern11802014-2018
Bernard ChallandesFC Zürich10232007-2010
Ciriaco SforzaGrasshopper Club10202009-2012
Vladimir PetkovicBSC Young Boys10002008-2011
Jürgen SeebergerFC Schaffhausen9932004-2007
Giorgio ContiniFC Vaduz9812014-2017
Urs MeierFC Zürich9792012-2015
Marcel KollerFC St. Gallen9221999-2002
Rolf FringerFC Luzern9162008-2011
Hanspeter LatourFC Thun9142002-2004
Roberto MorininiFC Lugano9112000-2002
Andy EgliFC Luzern9021999-2001
Urs FischerFC Thun8982013-2015
Gérard CastellaServette FC8451997-1999
Hans-Peter ZauggBSC Young Boys8392003-2005

Decastel und Kodro «führen» in der Brack.ch Challenge League
In der Brack.ch Challenge League stehen Michel Decastel und Meho Kodro in der Liste der dienstältesten Trainer ganz vorne. Mit 810 respektive 374 Diensttagen präsentiert sich ihr Palmarés noch ausbaufähig.

Die aktuelle Liste der Doyens in der Bra.ch Challenge League (Stand: 08.01.2018):

TrainerKlubAmtsantrittTage im Amt
Michel DecastelNeuchâtel Xamax FCS21. Oktober 2015810
Meho KodroServette FC30. Dezember 2016374
Roland VrabecFC Vaduz22. März 2017292
Urs MeierFC Rapperswil-Jona28. Mai 2017225
Marinko JurendicFC Aarau7. Juni 2017215
Guillermo AbascalFC Chiasso12. Juni 2017210
Ranko JakovljevicFC Wohlen15. Juni 2017207
Konrad FünfstückFC Wil18. Juni 2017204
Boris SmiljanicFC Schaffhausen28. Juni 2017133
Livio BordoliFC Winterthur3. Januar 20185

News

19.01.2018 - Am 29. Januar ist es wieder soweit: Die Swiss Football League kürt an der 5. SFL Award Night im KKL in Luzern die Besten des Kalenderjahres 2017. Wähle dein «SFL Best Goal 2017». Mit etwas Glück winken dir...

18.01.2018 - In Burgdorf wird konzentriert auf den 29. Januar hingearbeitet. Markus Lüthi, Präsident des FC Thun, sein Spieler Matteo Tosetti und FCRJ-Goalie Novem Baumann sorgen als Band «Vocals Swiss Football League»...

18.01.2018 - Die neue junge Generation drängt in der Raiffeisen Super League auf die Trainerbänke. Mit 43 Jahren verfügt die Schweizer Eliteklasse über den jüngsten Altersschnitt bei den Trainern im Vergleich mit den 5...

17.01.2018 - Die Raiffeisen Super League gehört beim Vergleich des Zuschauerschnitts pro Spiel zu den Top-10-Ligen Europas. Setzt man den Schnitt ins Verhältnis zur Bevölkerung steht die höchste Schweizer Liga sogar auf...

17.01.2018 - Sie haben es letztes Jahr bewiesen, dass sie auf dem Rasen die besten Spieler der Raiffeisen Super League sind. Doch sind sie auch neben dem Platz so schlagkräftig? Wir haben Michael Lang, Manuel Akanji und...

16.01.2018 - Die SFL und Blick suchen mit eurer Hilfe den beliebtesten Spieler des Jahres 2017 aus der Raiffeisen Super League oder der Brack.ch Challenge League. Stimme für deinen Favoriten bis zum 21. Januar auf...

16.01.2018 - Was darf in den Kühlschränken der besten Spieler der Brack.ch Challenge League auf keinen Fall fehlen und was würde sich ändern, wenn Steven Lang, Raphael Nuzzolo und Miroslav Stevanovic für einen Tag König...

15.01.2018 - Nun ist es fix: Der FC Basel gibt einen zweiten Schlüsselspieler an einen Bundesligisten ab. Nach dem zu Wolfsburg abgewanderten Renato Steffen wechselt Manuel Akanji zu Borussia Dortmund.

14.01.2018 - Die Vorbereitung der 20 SFL-Klubs für die am 2./3. Februar beginnende 2. Saisonhälfte laufen auf Hochtouren. Wer in den Testspielen wie abschneidet, zeigt dir unsere Testspiel-Übersicht.

12.01.2018 - Bei Saisonhalbzeit haben in der Swiss Football League 79 Spieler im Alter von 21 Jahren oder jünger 532 Einsätze von Spielbeginn an für ihre Klubs gesammelt. Dies entspricht einer Steigerung im Vergleich zur...