Match Center Live
  • BCL
    CHI
    AAR
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    RJ
    WIN
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    FCS
    WIL
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    VAD
    SFC
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • BCL
    SCK
    LS
    -:-
    Do 23.05.19
    20:00
  • RSL
    YB
    LUZ
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    BAS
    XAM
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    LUG
    GC
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    SIO
    THU
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
  • RSL
    FCZ
    SG
    -:-
    Sa 25.05.19
    19:00
Vorherige
Nächste

Adrian Knup neuer Delegierter der U21-Nati

  • Adrian Knup sitzt auf der Tribüne und macht sich notizen.

    Adrian Knup wird als neuer Delegierter nun vor allem die U21-Nationalmannschaft beobachten. (freshfocus)

Im Hinblick auf die neue EM-Qualifikationsphase des Schweizer U21-Nationalteams, die im Frühjahr 2019 beginnt, übernimmt Adrian Knup von Jean-Claude Donzé das Amt des Delegierten. Die Übergabe findet in den nächsten Monaten statt.

Adrian Knup ist seit September 2017 als Chief Sports Officer bei der Swiss Football League (SFL) angestellt. Der 50-Jährige führt in der SFL-Geschäftsleitung die Bereiche Sport, Wettbewerbe, Forschung und Entwicklung und betreut diverse Schnittstellen zum Schweizerischen Fussballverband (SFV), beispielsweise in den Bereichen Nachwuchs, Schiedsrichter und Frauenspitzenfussball.

Amtsantritt ab März 2019
Eine weitere zentrale Tätigkeit im Aufgabengebiet von Adrian Knup wird in Zukunft das Amt des Delegierten für das U21-Nationalteam sein. Der 48-fache Schweizer Ex-Internationale wird in den kommenden Wochen und Monaten die Schweizer Nachwuchsauswahl begleiten und sich vom langjährigen Verantwortlichen Jean-Claude Donzé in die neue Aufgabe einführen lassen. Mit Beginn der neuen Qualifikationskampagne für die Europameisterschaft 2021 wird Adrian Knup im März 2019 das Amt des U21-Delegierten definitiv übernehmen.

Nachfolger von Jean-Claude-Donzé
«Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe», sagt der ehemalige Nationalstürmer und blickt bereits voraus. «In einer ersten Phasen wird es für mich darum gehen, das Team, den Trainerstab und den gesamten Staff richtig kennenzulernen.» Knup weiss, dass er auch von der Arbeit seines Vorgängers profitieren wird. «Ein grosser Dank geht bereits heute an Jean-Claude Donzé, der die U21-Auswahl seit Juli 2009 betreute.». Der Walliser wird auch nach der Ablösung als U21-Delegierter Präsident der gemeinsamen Ausbildungskommission von SFV und SFL bleiben.

News

23.05.2019 - Beim FC Zürich tritt die Identifikationsfigur Alain Nef per Saisonende zurück. Der Innenverteidiger ist am Samstag im Heimspiel gegen St.Gallen zum letzten Mal als Spieler für den FCZ im Einsatz.

22.05.2019 - Die Highlight-Clips zu sämtlichen Spielen der Raiffeisen Super League und der Brack.ch Challenge League sind am Matchtag schon ab Mitternacht verfügbar. Bei Spielen unter der Woche aus rechtlichen Gründen am...

22.05.2019 - Die Saison 2018/19 ist anders als in den Jahren zuvor nicht nach 36 Runden beendet. Erstmals seit 2011/12 werden wieder zwei Entscheidungsspiele zwischen dem Zweitletzten der RSL und dem Tabellen-Zweiten der...

21.05.2019 - Nach 437 Spielen in der obersten Spielklasse (inkl. zwei Barrage-Spielen) und fast 370 Pflichtspielen für den FC Thun tritt Nelson Ferreira, der Interlakner mit portugiesischem Pass, im Sommer zurück.

21.05.2019 - Der Grasshopper Club Zürich muss aufgrund des durch Klubanhänger provozierten Spielabbruchs in der 33. Runde beim FC Luzern zwei Ligaspiele vor leeren Rängen austragen. Das erste Geisterspiel wird am...

20.05.2019 - Zwei Runden vor Ende der Meisterschaft kämpfen in der Raiffeisen Super League fünf Klubs um drei Eintrittskarten für die Europa League. Auf dem Gabentisch liegt ein direkter Startplatz in der EL-Gruppenphase...

19.05.2019 - Der FC Basel ist zum 13. Mal Schweizer Cupsieger. Das Team von Trainer Marcel Koller setzte sich im Final im Stade de Suisse in Bern vor gut 20'000 Zuschauern gegen Thun 2:1 durch.

18.05.2019 - Der 69-jährige Waadtländer Dominique Blanc ist neuer Präsident des Schweizerischen Fussballverbandes SFV und Nachfolger des nach zehn Jahren zurückgetretenen Berners Peter Gilliéron.

17.05.2019 - Die Disziplinarkommission der Swiss Football League wertet das am 12. Mai 2019 abgebrochene Spiel der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Luzern und dem Grasshopper Club Zürich mit dem Resultat zum...

17.05.2019 - Der Meister BSC Young Boys auf Rekordjagd: Die Berner stellten beim 6:1-Sieg über Absteiger Grasshopper Club Zürich gleich zwei neue Bestmarken aufgestellt. Welche? Das erfahrt ihr im Video.